ostritzer-bc.forumieren.com

Fußball


    2. Spieltag Eibauer Schwarzbier Liga Staffel 3: TSV Großschönau - Ostritzer BC 2:2 (0:1)

    Austausch

    Nr. 12

    Anzahl der Beiträge : 152
    Anmeldedatum : 17.08.09

    2. Spieltag Eibauer Schwarzbier Liga Staffel 3: TSV Großschönau - Ostritzer BC 2:2 (0:1)

    Beitrag  Nr. 12 am Sa Sep 01, 2012 8:44 am

    Nach dem Auftaktsieg in Hainewalde reiste der Ostritzer BC diesmal nach Großschönau. Der dort ansässige Turn- und Sportverein startete ebenfalls mit einem Sieg in die neue Saison und sollte dementsprechend nicht unterschätzt werden. Die mahnenden Worte von Cheftrainer Dirk Maaß blieben bei den Ostritzer Spielern aber scheinbar ungehört, denn vor allem im Mittelfeld erspielte sich Großschönau in der Anfangsphase ein Übergewicht. So hatte der TSV einige aussichtsreiche Schussgelegenheiten, die jedoch allesamt ihr Ziel verfehlten. Nach einer Viertelstunde schien der Ostritzer BC so langsam stärker zu werden. So hatte Marian Nowacki den Führungstreffer nach einem Eckball auf dem Fuß, doch Großschönau Torhüter Stephan Jakub vereitelte diesen mit einer hervorragenden Reaktion. Ostritz forcierte im weiteren Spielverlauf das Pressing, was in der 20. Spielminute auch zum Erfolg führte. Nach einem Ballgewinn in der Hälfte der Gastgeber schaltete der OBC blitzschnell auf Angriff und Rene Sachs bediente den freistehenden Tomasz Michalkiewicz. Der Stürmer ließ sich diese Chance nicht entgehen und schob eiskalt ein. Michalkiewicz war es auch, der für die Gäste aus der Neißestadt noch vor der Pause hätte weiter erhöhen können. So scheiterte er mit seinem Drehschuss nur denkbar knapp oder konnte wenige Minuten vor der Halbzeitpause die eins gegen eins Möglichkeit nicht nutzen. Aufgrund der besseren Chancen des Ostritzer BC war die knappe Pausenführung für die Gäste zwar verdient, doch gegen kämpferisch starke Großschönauer noch lange nicht in trockenen Tüchern.

    Diese Einschätzung sollte sich in der zweiten Halbzeit auch bestätigen, wobei das Schiedsrichter-Trio keinen guten Tag erwischte und einige Male sehr fragwürdige Entscheidungen traf. So auch in der 61. Spielminute, zum Unmut der Ostritzer. Nach einem Flügellauf eines TSV Spielers wurde dieser durch OBC Kapitän Robin Klein im Strafraum fair vom Ball getrennt. Als einziger im weiten Rund sah dies Assistent Remo Kunztsch anders und zeigte mit seiner Fahne ein Foulspiel an. Schiedsrichter Felix Philipp blieb somit keine andere Wahl auf den Punkt zu zeigen. Die Gastgeber nahmen dieses „Geschenk“ durch Daniel Reinisch dankend an und kamen zum Ausgleich. Nach dieser Fehlentscheidung hofften die Gästefans natürlich auf eine Reaktion der Ostritzer, doch diese blieb aus. Viele Fehlabspiele prägten nun das Spiel des OBC. Zwingende Angriffsaktionen waren kaum erkennbar, die es für den TSV leicht machten den Ball vom eigenen Gehäuse fern zu halten. Zehn Minuten vor dem Schlusspfiff gelang dem Ostritzer BC dann doch noch ein gelungener Spielzug über die Außenposition. Dabei kam der eingewechselte Benjamin Proft an den Ball und zog mit Tempo in den Strafraum. Beim Versuch seinen Gegenspieler auszuspielen wurde er von diesem regelwidrig von den Beinen geholt. Die erkannte auch der Unparteiische und Rene Sachs brachte seine Mannschaft vom Elfmeterpunkt wieder in Führung. Diese sollte aber nur zwei Minuten Bestand halten, denn Großschönau gelang die prompte Antwort. Im Anschluss an einen Freistoß aus dem Halbfeld stieg Daniel Reinisch am höchsten und köpfte zum 2:2 ein. Der Jubel bei der Heimmannschaft war natürlich groß, die somit dicht an einer großen Überraschung standen. Ostritz versuchte in der Schlussphase zwar noch einmal alles, doch es reichte nicht mehr zum Siegtreffer.

    Somit kassiert der Ostritzer BC bereits am zweiten Spieltag einen herben Dämpfer. Über die gesamte Spielzeit betrachtet ist diese Punkteteilung jedoch nicht ungerecht. Großschönau war vor allem körperlich die präsentere Mannschaft, wenn auch in einige Situation etwas übermotiviert. Ostritz fand zu fast keiner Zeit zu seinem Spiel und sollte sich in der kommenden Trainingswoche über die gezeigte Leistung selbst hinterfragen, um am nächsten Wochenende mit dem nötigen Engagement zum Pokalspiel nach Kittlitz zu reisen.

    R.B.

    TSV Großschönau: Stephan Jakub – Axel Klaus, Stephan Reinelt, Nico Fornfeist, Rene Schmidt – Paul Bohrmann, Markus Mayer, Philip Frieslich (ab 75. Moritz Hahmann), Felix Frieslich – Andre Wauer (ab 76. Sebastian Richter), Daniel Reinisch (ab 90. Willy Schröter)

    Gelbe Karte: Daniel Reinisch, Philip Frieslich, Felix Frieslich

    Ostritzer BC: Richard Brendler - Robin Klein, Johann Brendler, Grzegorz Maciorowski – Markus Neugebauer (ab 64. Benjamin Proft), Marian Nowacki (ab 82. Riccardo Bittner), Marcel Heidrich, Dariusz Oliasz, Rene Sachs, Sven Steudte (ab 85. Sebastian Eichler) – Tomasz Michalkiewicz

    Gelbe Karte: Tomasz Michalkiewicz

    Torschützen: 0:1 Tomasz Michalkiewicz (20.), 1:1 Daniel Reinisch (61./FE.), 1:2 Rene Sachs (80./FE.), 2:2 Daniel Reinisch (82.)

    Schiedsrichter: Felix Philipp (FSV Neusalza-Spremberg)
    Assistenten: Remo Kunztsch (ZSG Jonsdorf), Anne Worm (Bertsdorfer SV)

    Zuschauer: 60

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Nov 22, 2017 12:16 am