ostritzer-bc.forumieren.com

Fußball


    3. Spieltag Eibauer Schwarzbier Liga Staffel 3: FSV Kemnitz - Ostritzer BC 2:2 (1:1)

    Austausch

    Nr. 12

    Anzahl der Beiträge : 152
    Anmeldedatum : 17.08.09

    3. Spieltag Eibauer Schwarzbier Liga Staffel 3: FSV Kemnitz - Ostritzer BC 2:2 (1:1)

    Beitrag  Nr. 12 am Sa Sep 15, 2012 6:19 am

    Zum Derby nach Kemnitz reiste der Ostritzer BC in Bestbesetzung an und wollte möglichst die drei Punkte wieder mit nach Hause nehmen. Bevor die Partie jedoch begann gab es von Seiten der Ostritzer eine schöne Geste, die ihren abgewanderten Torjäger Tino Rackel mit einem kleinen Erinnerungspräsent noch einmal gemeinsam verabschiedeten. Geschenke sollte es in den kommenden 90 Minuten auf Seiten beider Mannschaften jedoch nicht verteilt werden.

    Die Begegnung begann sehr abwartend, denn statt totaler Offensive einigten sich die Mannschaften zunächst auf ein ruhiges Abtasten. Die erste gute Möglichkeit erspielten sich dann die Gastgeber in der 13. Spielminute. In dieser Szene war Tino Rackel einmal seinem Bewacher entwischt, traf beim anschließenden Torschuss den Ball aber nicht richtig. Grzegorz Maciorowski schnappte sich noch in der gleichen Spielminute den Ball, passte diesen auf Markus Neugebauer und der schickte Stürmer Tomasz Michalkiewicz auf die Reise. Im eins gegen eins umkurvte der bisher treffsicherste Ostritzer in dieser Saison noch FSV Torhüter Axel Pollesche und die Gäste gingen in Führung. Dieser Treffer hätte Sicherheit in das Spiel der Ostritzer bringen können, doch Kemnitz wurde nach und nach aggressiver. Zu leichte Ballverluste im Aufbauspiel des OBC machten es den Kemnitzern leicht, den Druck mit zunehmender Spielzeit zu erhöhen. Zwar waren Chancen auf beiden Seiten eher Mangelware, was sich drei Minuten vor der Halbzeitpause änderte. Hier kam der FSV zur besten Chance im Fußball einen Treffer zu erzielen, und zwar vom Elfmeterpunkt. Dazu kam es, da Grzegorz Maciorowski der Ball aus kurzer Entfernung an den Oberarm geschossen wurde, was bei näherer Betrachtung wohl eher die Schulter war, doch Schiedsrichter Felix Philipp entschied dennoch auf Elfmeter. FSV Kapitän Patrick Rönsch nahm sich danach der Sache an und verwandelte sicher zum 1:1 Ausgleich. Mit diesem Zwischenstand ging es dann auch die Kabinen.

    In der zweiten Halbzeit war Kemnitz in der Anfangsphase optisch überlegen. Ostritz fand an diesem Tag einfach nicht zu seinem gewohnt sicheren Kurzpasspiel. Der FSV stemmte sich mit Leidenschaft dagegen und kreuzte einige Male gefährlich vor OBC Torhüter Stefan Spantig auf. So auch nach knapp über eine Stunde, als der schnelle Tino Rackel perfekt in Szene gesetzt wurde. Rackel ließ sich diese Gelegenheit nicht entgehen und setzte den Ball mit seinem linken Fuß in die lange Ecke. Nach diesem erstmaligen Rückstand wäre dem Ostritzer BC fast die prompte Antwort gelungen. Ein guter Ball in den Strafraum auf Tomasz Michalkiewicz nahm dieser schön mit der Brust an, drehte sich um seinen Gegenspieler und schoss per Seitfallzieher nur knapp daneben. Besser machte es Tomasz Michalkiewicz wenige Minuten später, wo Ostritz endlich mal gefährlich über die Außenbahn kam und der Angreifer mit dem Kopf zur Stelle war. Somit war der Ausgleich also wieder hergestellt, doch Kemnitz hatte danach die besseren Argumente um wieder in Führung zu gehen. Den Anfang machte Patrick Riedel, der nach sehr guter Flanke von Ronny Manertz seinem Kopfball an die Latte setzte. Ebenfalls Aluminium traf Patrick Rönsch mit einem fulminanten Freistoß. Das Glück war somit auf Seiten der Ostritzer, die in den letzten Minuten noch einmal die letzten Kraftreserven mobilisierten. Bei Kemnitz schienen diese wohl zu schwinden, was die Gäste erkannten. In drei spektakulären Nachspielminuten hätten Sven Steudte und auch der eingewechselte Lukasz Ludwik zum Matchwinner für die Männer von der Neiße werden können, doch dem stand ein starker Axel Pollesche entgegen.

    Der späte Dreier für Ostritz blieb somit aus, was über den gesamten Spielverlauf gesehen aber wohl auch nicht verdient gewesen wäre. Am Ende trennten sich beide Mannschaften mit einem leistungsgerechten 2:2 Unentschieden.

    R.B.

    FSV Kemnitz: Axel Pollesche – Tom Jünemann, Rico Pollesche, Sebastian Neugebauer, Rico Göhle – Patrick Rönsch, Steffen Oriwol, Andre Kurtzke, Ronny Manertz (ab 73. Manuel Wauer) - Patrick Riedel, Tino Rackel

    Gelbe Karte: Patrick Rönsch, Patrick Riedel

    Ostritzer BC: Stefan Spantig - Robin Klein, Ralf Lemmer (ab 46. Pawel Nowacki), Grzegorz Maciorowski – Sven Steudte, Benjamin Proft (ab 86. Johann Brendler), Dariusz Oliasz, Marcel Heidrich – Rene Sachs (ab 68. Lukasz Ludwik), Tomasz Michalkiewicz, Markus Neugebauer

    Gelbe Karte: Grzegorz Maciorowski, Dariusz Oliasz

    Torschützen: 0:1 Tomasz Michalkiewicz (13.), 1:1 Patrick Rönsch (42./HE.), 2:1 Tino Rackel (64.), 2:2 Tomasz Michalkiewicz (70.)

    Schiedsrichter: Felix Philipp (FSV Neusalza-Spremberg)
    Assistenten: Michael Langer (Seifhennersdorfer SV), Sven Thiel (Seifhennersdorfer SV)

    Zuschauer: 72

    RL74

    Anzahl der Beiträge : 79
    Anmeldedatum : 11.08.09

    Re: 3. Spieltag Eibauer Schwarzbier Liga Staffel 3: FSV Kemnitz - Ostritzer BC 2:2 (1:1)

    Beitrag  RL74 am Sa Sep 15, 2012 10:56 am

    Tja es ging halt doch nicht nur gegen FSV Rackel, es können ein paar mehr Kemnitzer Fußball spielen und vor allem mit ganz viel Einsatz kämpfen. Leider war das beim OBC nicht über 90min bei allen der Fall und so langte es leider nur zu einem Punkt.
    Wir sind jetzt in der Kreisliga angekommen, wo nicht nur schön spielen gefragt ist (und das können die meisten Ostritzer durchaus), sondern auch mit Ehrgeiz kämpfen und das fehlt leider immer wieder. In der Summe sind halt gute 45min zu wenig, um als Sieger vom Platz zu gehen.
    Heute war die Bank des OBC reichlich gefüllt, so dass es der Trainer nicht einfach hatte, die richtigen Elf aufzustellen und anschließend auch noch richtig zu wechseln. Ich meine er hatte ein gutes Händchen und in den nächsten Wochen wird es wieder Einsatzzeiten für mehr Leute geben. Die Saison ist ja noch lang!

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Sep 19, 2017 12:34 am