ostritzer-bc.forumieren.com

Fußball


    14. Spieltag Eibauer Schwarzbier Liga Staffel 3: Ostritzer BC - TSG Hainewalde

    Teilen
    avatar
    Schlesier

    Anzahl der Beiträge : 67
    Anmeldedatum : 25.10.10

    14. Spieltag Eibauer Schwarzbier Liga Staffel 3: Ostritzer BC - TSG Hainewalde

    Beitrag  Schlesier am Sa März 09, 2013 10:54 am

    Ostritzer BC – TSG Hainewalde 5:1 (1:0)

    Nach der langen Winterpause war der Start in die Rückrunde für Trainer Dirk Maaß in erster Linie eine Standortbestimmung, auch wenn der heutige Gegner von der Papierform her nicht die ganz große Herausforderung sein sollte. Kam doch der noch sieglose Tabellenvorletzte in das Ostritzer Neißestadion.
    Bereits in der 4. Minute die erste große Möglichkeit für den OBC als nach einer Eingabe von der rechten Seite Nr.9 per Kopf aus guter Position vergibt.
    Nur zwei Minuten später hätte es 0:1 stehen können. Bei einem Konter, resultierend aus einem Fehlpass beim Spielaufbau, konnte der Hainewalder Spieler allein auf das Ostritzer Tor zugehen. Zum Glück ging sein Abschluss zwei Meter am Gehäuse vorbei. In der 16. Minute versuchte sich Markus Neugebauer mit einem Freistoß aus gut zwanzig Metern, den der Torhüter aber entschärfen kann. Die 22. Minute brachte wieder eine Chance für Hainewalde. Ein Freistoß von halbrechts wird an den 16-Meter-Raum gespielt, wo ein Hainewalder abziehen kann. Er trifft den Ball aber nicht richtig und der Ball trudelt gefährlich durch den Strafraum - bis ihn Richard aufnehmen kann. Das 1:0 in der 35. Minute. Rene Sachs spielt den Ball in die Spitze auf Marcel Heidrich. Der behauptet sich gegen einen Abwehrspieler und knallt den Ball aus elf Metern in die Maschen. Kurz vor der Pause Aufregung vor dem Ostritzer Strafraum. Der Hainewalder Stürmer geht auf das Tor zu und wird durch ein Foul an der Strafraumgrenze gestoppt. Zwar wäre die geforderte rote Karte ungerechtfertigt gewesen, da Riccardo Bittner noch hätte eingreifen können, aber der gelbe Karton hätte es schon sein können. So blieb es „nur“ bei einem Freistoß aus sehr guter Position, wobei der Ball aber in der Mauer hängen blieb. Mit der knappen 1:0 Führung ging es zum Pausentee.
    Ein Achtungszeichen gleich nach der Pause setzt Robin Klein. Er setzt sich sehr gut durch und hat nur noch den Hainewalder Schlussmann vor sich, an dem er letztendlich auch scheitert. In der 49. Minute versucht es Marcel Heidrich auf die gleiche Art – auch hier pariert der Torhüter.
    53. Minute und der OBC ist sehr weit aufgerückt. Bei einem Konter hat die Heimmannschaft erneut Glück, dass der Angriff letztendlich verpufft und Richard Brendler den Ball nach schwachem Abschluss aufnehmen kann.
    Freistoß für den OBC in der 57. Minute. Den Ball tritt Markus Neugebauer an der rechten Eckfahne halbhoch an den fünf-Meter-Raum. Dort setzt Sven Steudte den Ball mit einem Flugkopfball in die kurze Ecke zum 2:0. Nun sollte der Spielstand eigentlich mehr Ruhe in das Ostritzer Spiel bringen und der Abwehr mehr Sicherheit geben. Aber in der 66. Minute fällt der Anschlusstreffer. Einen Ostritzer Einwurf kann sich Stephan Schuhknecht erlaufen und mit dem Ball allein auf Richard Brendler zugehen und zum 2:1 vollenden. Bereits zwei Minuten später stellt Rene Sachs den alten Abstand wieder her. Sein platzierter Schuss aus 18 Metern geht an den Innenpfosten und von dort ins Tor. Und drei Minuten danach das 4:1. Die Hainewalder Mannschaft reklamiert zwar Abseits, aber Marcel Heidrich lässt sich davon nicht beirren. Seinen Schuss kann der Torhüter noch abwehren, aber den weg springenden Ball schiebt der mitgelaufene Sven Steudte zum 4:1 ein.
    Das 5:1 in der 85. Minute. Sven Steudte schnappt sich den Ball an der Mittellinie und läuft über rechts an den Strafraum, spielt zwei Spieler aus und legt mustergültig auf Rene Sachs. Aus elf Metern stellt Rene Sachs den 5:1 Endstand her.
    Obwohl das Ergebnis etwas anderes aussagt, waren das Beste am Spiel die drei gewonnen Punkte. Das das Ergebnis hätte auch anders aussehen können, wenn Hainewalde im Torabschluss konsequenter gewesen wäre. zeigen allein vier klare Chancen der Hainewalder, wo Spieler allein auf das OBC-Tor zugehen. Bei besserem Abschluss hätte am Ende auch eine Niederlage für den OBC stehen können. Zeigte uns Hainewalde ein ums andere Mal die heutigen Schwächen in der Abwehr auf. Dies gilt es unbedingt abzustellen wenn im nächsten Spiel der TSV Großschönau (Platz 7) zu Gast ist.  F.B.

    Aufstellung:

    Ostritzer BC
    Richard Brendler; Johann Brendler; Grzegorz Maciorowski; Riccardo Bittner; Markus Neugebauer; Rene Sachs; Robin Klein, Sven Steudte; Marcel Heidrich; Stefan Spantig (59. min. Andre Häntsch); Nr.9 (74. min. Ralf Lemmer)

    TSG Hainewalde
    Steffen Thiemicke; Jan Kluttig; Christoph Spazier; Stefan Heinrich; Tobias Tilgner; Marco Leubner; Rene Freckmann; Richard Neumann; Franz Conrad; Stephan Schuhknecht; Mario Menzel

    Torfolge:
    1:0 35. min. Marcel Heidrich
    2:0 57. min. Sven Steudte
    2:1 66. min. Stephan Schuhknecht
    3:1 68. min. Rene Sachs
    4:1 71. min. Sven Steudte
    5:1 85. min. Rene Sachs


    Gelbe Karte:
    Ostritzer BC
    87. min. Marcel Heidrich

    TSG Hainewalde
    73. min. Marco Leubner - Foulspiel


    SR: Tilo Schulze – Herrnhuter SV
    SRA: Lutz Bräuer – SV Schönau-Berzdorf
    Florian Theurich – SV Schönau-Berzdorf

    Zuschauer: 42

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Okt 16, 2018 2:54 am