ostritzer-bc.forumieren.com

Fußball


    13. Spieltag Eibauer Schwarzbier Liga Staffel 3: FSV Oppach II – Ostritzer BC 1:3 (0:2)

    Austausch

    Nr. 12

    Anzahl der Beiträge : 152
    Anmeldedatum : 17.08.09

    13. Spieltag Eibauer Schwarzbier Liga Staffel 3: FSV Oppach II – Ostritzer BC 1:3 (0:2)

    Beitrag  Nr. 12 am Sa Mai 18, 2013 6:09 am

    Auch über Pfingsten dürfen sich die Jungs aus dem Ostritzer Neißethal nicht ausruhen und reisten zum Nachholspiel des 13. Spieltags nach Oppach. Bei der zweiten Vertretung der Bezirskliga Elf wollten die Ostritzer natürlich den Vorsprung auf Verfolger Kemnitz weiter ausbauen.
    Von Beginn an entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Oppach setzte dem Tabellenführer viel Leidenschaft entgegen und wusste auch spielerisch zu überzeugen. Mit zunehmender Spielzeit nahmen die Ostritzer jedoch nach und nach das Zepter in die eigene Hand. Optisch zwar überlegen, fehlte es beim Ballspielclub noch am richtigen Zug zum Tor. Somit musste eine Standardsituation herhalten, welche die Führung brachte. Nach einem Eckball von Sven Steudte in der 25. Spielminute fand dieser den eingelaufenen Damian Koniuszenny, der mit schönem Seitfallschuss seinen Premierentreffer im Trikot des Ostritzer BC feierte. Wenige Minuten nach diesem Führungstreffer für die Gäste bekamen die Oppacher durch Clemens Kade die Riesenmöglichkeit zum Ausgleich praktisch auf dem goldenen Teller serviert. Nach einem Abspielfehler im Aufbau und einer bereits aufgerückten Außenverteidigung, spielte Oppach schnell in die Spitze, wo angesprochener Kade allein vor OBC-Torhüter Richard Brendler auftauchte. Der Stürmer wusste seine Freiheit jedoch nicht zu nutzen und schlenzte das Leder weit am Tor vorbei. Fünf Minuten vor dem Pausenpfiff tauchten dann die Ostritzer noch einmal vor dem gegnerischen Tor auf. Nach Diagonalpass von Außenverteidiger Riccardo Bittner konnten die Oppacher nicht klären, wo Ludwik Lukasz sich artig bedankte und im zweiten Anlauf locker einschob. Aufgrund einer fast 100-prozentigen Chancenverwertung gingen letztlich die Ostritzer mit einer beruhigenden Zwei-Tore-Führung in die Halbzeit.
    Ziel für die zweite Halbzeit sollte es für den Ostritzer BC sein, die Führung möglichst souverän zu verwalten und versuchen etwas Kräfte für das anstehende Pokalspiel am Pfingstmontag zu sparen. Dieses Vorhaben wurde nur vier Minuten nach Wiederbeginn durch den Treffer von Johannes Posselt unterstützt, der zentral zum Tor ziehend einfach mal abzog und mit schönem Schuss in das rechte untere Eck seinen zweiten Saisontreffer erzielte. Oppach wollte sich aber noch nicht gänzlich geschlagen geben und verkürzte nur kurze Zeit später. Im Anschluss an einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld schraubte sich Johannes Kümpfel am höchsten und ließ Torhüter Richard Brendler keine Abwehrchance. Dieser Gegentreffer brachte den Ostritzer BC völlig unverständlich aus dem Tritt. Oppach erkannte diese Schwächephase und verstärkte die eigenen Angriffsbemühungen. Die Ostritzer verloren viel zu oft den Ball im Aufbauspiel und wurden einige Male gefährlich ausgekontert. Nur der zu ungenauen Spielweise der Gastgeber hatte man es zu verdanken, dass man nicht weitere Gegentreffer schlucken musste. Einmal lag der Ball doch im Netz des OBC, doch das Tor von Johannes Kümpfel fand aufgrund einer Abseitsstellung keine Anerkennung. In der Schlussphase erlangten die Gäste dann wieder den Zugriff, wodurch man letztlich verdient die Führung über die Zeit rettete.
    Durch diesen Dreier hat man nun elf Punkte auf den Tabellenzweiten aus Kemnitz Vorsprung und steht bereits mit einem Bein in der Kreisoberliga. Vier Spiele vor Ablauf dieses Spieljahres benötigt die Mannschaft von Trainer Dirk Maaß nur noch einen Sieg und die Sektkorken könnten knallen gelassen werden. Dieses Vorhaben wollen die Jungs schnellstmöglich erreichen und das bereits am kommenden Samstag, den 25.05.2013 beim FSV Eibau. Zuvor steht jedoch noch das Viertelfinale im Pokal gegen Jonsdorf am Montag ab 15:00 Uhr an, wo man auch hier möglichst erfolgreich sein will.
    R.B.


    FSV Oppach II: Maik Hofmann – Trutz Wollentin, Marco Korbanek, Mario Meusel, Sascha Stübner (ab 46. Afirf Genc), Hamdullah Beyaz, Nurettin Genc, Jan Freitag, Stefan Hentschel, Clemens Kade (ab 61. Lars Prochaska), Johannes Kümpfel

    Gelbe Karte: Keine

    Ostritzer BC: Richard Brendler – Grzegorz Maciorowski, Riccardo Bittner, Witold Krolicki, Sven Steudte, Robin Klein, Johannes Posselt, Benjamin Proft, Marcel Heidrich, Ludwik Lukasz, Damian Koniuszenny (ab 68. Andre Häntsch)

    Gelbe Karte: Marcel Heidrich

    Torschützen: 0:1 Damian Koniuszenny (25.), 0:2 Ludwik Lukasz (40.), 0:3 Johannes Posselt (49.), 1:3 Johannes Kümpfel (52.)

    Schiedsrichter: Peter Ullmann (Schönau-Berzdorf)
    Assistenten: Adrian Kraus (Neugersdorf), Steven Simon (Neugersdorf)

    Zuschauer: 25

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Okt 19, 2017 11:32 pm