ostritzer-bc.forumieren.com

Fußball


    25. Spieltag Eibauer Schwarzbier Liga Staffel 3: TSG Lawalde - Ostritzer BC 1:2 (0:2)

    Austausch

    Nr. 12

    Anzahl der Beiträge : 152
    Anmeldedatum : 17.08.09

    25. Spieltag Eibauer Schwarzbier Liga Staffel 3: TSG Lawalde - Ostritzer BC 1:2 (0:2)

    Beitrag  Nr. 12 am Sa Jun 08, 2013 1:00 am

    Aufgrund des Pokalspiels am Sonntag, wo der Ostritzer BC wie an diesem Freitagabend ebenso auf die TSG Lawalde trifft, wurde das Meisterschaftsspiel um einen Tag vorverlegt. Für beide Mannschaften war schon vor dem Spielbeginn klar, höchste Priorität würde das Pokalhalbfinale haben. Aus diesem Grund war es auch nicht verwunderlich, dass Lawalde sowie der OBC nicht mit der komplett stärksten Mannschaft aufgelaufen war. Dennoch entwickelte sich von Beginn an ein munteres Spiel, indem der Gastgeber die deutlich höhere Schlagfrequenz anschlug. Sie setzten die Mannschaft von der Neiße gehörig unter Druck, doch die Abwehr um Libero Robin Klein ließ außer einem gefährlichen Kopfball nicht viel zu. Ihrerseits versuchten die Ostritzer über Konter zum Erfolg zu kommen, was in der 24. Spielminute auch gelang. Hierbei setzte Marcel Heidrich einen schon fast verloren geglaubten Ball energisch nach, erkämpfte sich das Leder und wuchtete dieses mit einem genauen Schuss in das linke untere Eck zur Gästeführung in die Maschen. Fast identisch machte es nur sechs Minuten später Sven Steudte, der noch zwei Gegenspieler ins Leere laufen ließ und mit einem schönen Schlenzer in den Winkel die Zwei-Tore-Führung für den OBC bescherte. Lawalde schien sichtlich geschockt, denn nur wenige Augenblicke später hätten sie nach einem schwerwiegenden Ballverlust im Mittelfeld fast den dritten Gegentreffer durch Steffen Dittmann schlucken können. Dieser fand letztlich seinen Meister in TSG-Torhüter Marcel Buchholz. Somit blieb es bei der 2:0 Pausenführung für den Ostritzer BC, die mit einer fast 100-prozentigen Chancenauswertung sich eine gute Ausgangsposition für den zweiten Abschnitt verschafften.

    In der zweiten Halbzeit war es zu Beginn das Spiel auf fast nur ein Tor. Dieses wurde gehütet von Richard Brendler, der seine Ostritzer Mannschaft mit einigen guten Paraden vor Gegentreffern verschonte. Lawalde war nun deutlich am Drücker, doch mit einem Kopfball an den Pfosten kam anschließend auch noch Pech hinzu. Wie bereits in den ersten 45 Minuten spekulierten die Gäste aus der Neißestadt immer wieder auf Konter, wobei Marcel Heidrich bei einem Alleingang sowie Sven Steudte mit einer Direktabnahme aus Nahdistanz die Entscheidung liegen ließen. Somit kam es, wie es kommen musste und Lawalde schoss sieben Minuten vor Ablauf der regulären Spielzeit den Anschlusstreffer. Diesen besorgte nach einem energischen Antritt der aufgerückte Verteidiger Clemens Matthes. Für mehr sollte es für den Gastgeber aber nicht reichen. Die Ostritzer brachten den Sieg letztlich clever über die Zeit und konnten sich somit erfolgreich revanchieren, da Lawalde die bisher einzige Mannschaft war, die den Ostritzer BC in dieser Saison bezwingen konnte.
    R.B.

    TSG Lawalde: Marcel Buchholz – Matthias Gäbel, Marcel Rudolf, Andreas Kubitz, Marco Kruschke, Benjamin Uth (ab 46. Rocky Liebe), Holm Natschke (ab 70. Michael Heffter), David Dietsch, Marc Schweter (ab 62. Marco Rudolf) , Clemens Matthes, Michael Paul

    Gelbe Karte: Holm Natschke

    Ostritzer BC: Richard Brendler – Robin Klein, Johann Brendler, Andreas Thau, Michael Kaplan, Sven Steudte, Sebastian Eichler, Ronny Krause, Markus Neugebauer, Marcel Heidrich, Steffen Dittmann (ab 80. Steffen Brendler)

    Gelbe Karte: Ronny Krause

    Torschützen: 0:1 Marcel Heidrich (24.), 0:2 Sven Steudte (30.), 1:2 Clemens Matthes (83.)

    Schiedsrichter: Matthias Jursch
    Assistenten: Steffen Ott, Maximilian Wolf

    Zuschauer: 57

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Nov 22, 2017 12:20 am