ostritzer-bc.forumieren.com

Fußball


    3. Spieltag Kreisoberliga FV Oberlausitz: Ostritzer BC – FSV Empor Löbau 0:7 (0:6)

    Teilen

    Nr. 12

    Anzahl der Beiträge : 152
    Anmeldedatum : 17.08.09

    3. Spieltag Kreisoberliga FV Oberlausitz: Ostritzer BC – FSV Empor Löbau 0:7 (0:6)

    Beitrag  Nr. 12 am So Sep 01, 2013 5:05 am

    Aufgrund des Ostritzer Stadtsportfestes an diesem Wochenende fand das Heimspiel des ortsansässigen Ballspielclubs diesmal am Sonntag statt. Zu Gast war einer der Aufstiegsaspiranten, die Mannschaft des FSV Empor Löbau. Die Gäste waren gewarnt nach dem überraschenden Erfolg der Ostritzer am vergangenen Spieltag in Oderwitz und entsprechend konzentriert gingen die Schützlinge von Trainer Dietmar Christoph auch in diese Partie. Bereits nach nur vier Spielminuten zappelte der Ball erstmals im Netz der Gastgeber, nachdem Eric Kaminski in Folge einer wunderbaren Kombination auf dem Flügel sicher einschob. Wiederum vier Minuten später legte Löbau durch Steven Klose nach, der einen trockenen Volleyschuss in die untere rechte Ecke jagte. Die Ostritzer fanden auch in der Folge kein Mittel gegen die Spielstärke des FSV und kassierte bis zum Pausenpfiff noch weitere vier Gegentreffer. Zunächst schnürte Steven Klose seinen persönlichen Doppelpack, als er einen Freistoß auf halbrechter Position an Freund und Feind im Netz unterbrachte. Danach machten die Ostritzer zudem selbst eigene schwerwiegende Fehler wie in der 15. Spielminute, als die Abstimmung zwischen Libero und Torhüter nicht passte und sich der energisch nachsetzende Maik Schirmer artig bedankte. Damit nicht genug, denn auch wenig später durfte sich Marco Nietsch in die Torschützenliste eintragen. Es deutete sich ein wahres Debakel für den Aufsteiger an, wobei Philipp Nehrettig sein eigenes dazu tat. Löbau schien bis zur Halbzeit erst mal gesättigt gewesen zu sein und beließ es bei sechs Toren in den ersten 45 Minuten.

    Im zweiten Spielabschnitt war die Devise der Ostritzer möglichst den bereits großen Schaden noch etwas in Grenzen zu halten. Löbau nahm in diesem zweiten Abschnitt das Tempo heraus, war zwar weiterhin klar tonangebend, doch die richtig großen Chancen für weitere Treffer fehlten. Nur dreizehn Minuten vor Schluss sollte der Ball noch einmal im Gehäuse der Gastgeberim wahrsten Sinne des Wortes „einschlagen“. Ein wunderbarer Fernschuss von Robin Böhm landete hierbei unhaltbar im Winkel, was bis auf den Schiedsrichter wohl jeder im weiten Rund gesehen hatte. Schiedsrichter Steffen Seidel scheinbar nicht und somit ging das Spiel zunächst weiter. Auf Nachfrage beim OBC-Kapitän Robin Klein entschied er dann doch auf Tor, der ihm anzeigte der Ball war klar hinter der Linie. Eine ganz faire Geste des Ostritzers Spielers! In der Schlussphase plätscherte die Begegnung so dahin und nach der exakt gespielten regulären Spielzeit pfiff der Schiedsrichter die Partie ab. Ein völlig verdienter Sieg für Löbau, die spielerisch, läuferisch und auch kämpferisch voll überzeugten und gegen überforderte Ostritzer es heute einfach hatten für ein Schützenfest zu sorgen.    
    R.B.


    Ostritzer BC: Richard Brendler – Johannes Posselt, Pawel Nowacki, Marian Nowacki, Grzegorz Maciorowski, Markus Neugebauer, Robin Klein, Adam Szczech (ab 83. Benno Seidel), Sven Steudte (ab 46. Maik Fritsch), Benjamin Proft (ab 46. Riccardo Bittner), Marcel Heidrich

    Gelbe Karte: Johannes Posselt

    FSV Empor Löbau: Robert Stein – Maik Schirmer, Sebastian Müller, Rico Flammiger, Eric Kaminski, Marco Nietsch (ab 83. Marco Hanske), Ricardo Riediger, Robin Böhm, Philipp Nehrettig (ab 83. Alexander Graf), Steven Klose (ab 78. Marco Lange), Christoph Süselbeck

    Gelbe Karte: Christoph Süselbeck

    Torschützen: 0:1 Eric Kaminski (04.), 0:2 Steven Klose (08.), 0:3 Steven Klose (11.), 0:4 Maik Schirmer (15.), 0:5 Marco Nietsch (22.), 0:6 Philipp Nehrettig (34.), 0:7 Robin Böhm (77.)

    Schiedsrichter: Steffen Seidel (Blau-Weiß Lodenau)
    Assistenten: Christian Walter (Aufbau Kodersdorf), Bernd Eichler (Eintracht Niesky)

    Zuschauer: 82

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Dez 11, 2017 9:24 pm