ostritzer-bc.forumieren.com

Fußball


    19. Spieltag Kreisoberliga FV Oberlausitz: Ostritzer BC - VFB Weißwasser 1909 0:6 (0:4)

    Austausch

    Nr. 12

    Anzahl der Beiträge : 152
    Anmeldedatum : 17.08.09

    19. Spieltag Kreisoberliga FV Oberlausitz: Ostritzer BC - VFB Weißwasser 1909 0:6 (0:4)

    Beitrag  Nr. 12 am So März 09, 2014 1:55 am

    Die Gastgeber hatten sich gegen den klaren und deutlichen Favoriten aus Weißwasser trotz der Negativerlebnisse aus den Vorwochen wieder viel vorgenommen. Man wollte und musste unbedingt Punkten, denn der Abstand an das rettende Ufer wurde in den letzten Wochen immer größer. Die Ostritzer waren also gewillt, doch bereits nach einer halben Stunde war die Begegnung schon wieder vorzeitig zugunsten der Gäste entschieden. Nach einem langen Ball aus der eigenen Defensive und schöner Ballablage von Weißwasser-Stürmer Skrzypczak sowie Zuspiel zu Marc Gaumer stand dieser auf einmal frei vor dem Tor und schob das Streitobjekt am heraus eilenden OBC-Torhüter Richard Brendler in die Maschen. Nur vier Minuten später unterlief der Ostritzer Hintermannschaft um Libero Johannes Posselt ein schweres Missgeschick, was Toptorschütze Tomasz Skrzypczak zu bestrafen wusste. Einen missglückten Rückpass per Kopf erkannte der Angreifer gedankenschnell und lupfte die Kugel über Brendler hinein ins Tor. Mit dieser Zwei-Tore-Führung im Rücken bestimmte der VFB fortan das Spielgeschehen und erhöhte weiter. Im Anschluss an ein klares Foulspiel im Strafraum, verwandelte der gefoulte Stefan Beil souverän zum 3:0 aus Sicht der Männer aus Weißwasser. Damit war der Torreigen im ersten Spielabschnitt aber noch nicht beendet, denn eine Minute vor dem Pausenpfiff durfte sich auch Silvio Pätzold in die Torschützenliste eintragen.

    Somit ging es für den OBC in der zweiten Halbzeit eigentlich nur darum, die Niederlage möglichst im Rahmen zu halten. Ostritz kam nun auch besser in das Spiel und hatte durch Markus Neugebauer die große Gelegenheit selbst zu treffen. Neugebauer lief dabei alleine auf das Gehäuse von Steven Knobel zu, der sich im Strafraum nur noch mit einem Foul zu helfen wusste. Anstatt dem fälligen Elfmeter und der logischen roten Karte für Knobel, erkannte Schiedsrichter Tobias Weickelt jedoch eine vermeintliche Schwalbe des Ostritzers und gab diesem die gelbe Karte. Eine klare Fehlentscheidung! Es war nun ein verteiltes Spiel, wobei Weißwasser gefährlicher agierte. Bei den Gastgebern fehlte oft die Genauigkeit in den Abspielen und so durfte sich der Gast aufs Kontern beschränken. Ein Konter war es dann aber nicht, als Martin Tzschacksch den fünften Treffer des VFB erzielte. Aus dem Gewühl heraus schob angesprochener Torschütze den Ball in die lange Ecke. Damit war der Schlusspunkt aber noch nicht gesetzt, denn Silvio Pätzold war es vorbehalten den Deckel auf diese Partie zu machen. Damit gingen die Gäste aus Weißwasser als verdienter Sieger 6:0 vom Platz.
    R.B.

    Ostritzer BC: Richard Brendler - Johannes Posselt, Marian Nowacki (ab 73. Sebastian Eichler), Johannes Riedel, Pawel Nowacki, Marcel Heidrich, Benno Seidel (ab 46. Riccardo Bittner), Markus Neugebauer (ab 82. Nick Piontek), Tomasz Michalkewicz, Robin Klein, Sven Steudte

    Gelbe Karte: Markus Neugebauer, Johannes Posselt, Nick Piontek

    VfB Weißwasser 1909: Steven Knobel - Robert Balko, Martin Schleußing, Przemyslaw Adamczak, Norman Reher, Marc Gaumer (ab 67. Arnold Hilsky), Silvio Pätzold, Toni Seeber (ab 80. Steffen Kästner), Stefan Beil (ab 67. Johann Fischer), Martin Tzschacksch, Tomasz Skrzypczak

    Gelbe Karte: Keine

    Torschützen: 0:1 Marc Gaumer (16.), 0:2 Tomasz Skrzypczak (20.), 0:3 Stefan Beil (30./FE), 0:4 Silvio Pätzold (44.), 0:5 Martin Tzschacksch (76.), 0:6 Silvio Pätzold (89.)

    Schiedsrichter: Tobias Weickelt (FCO Neugersdorf)
    Assistenten: Jürgen Heinrich (Rot-Weiß Olbersdorf), Steffen Wiedemann (LSV Friedersdorf)

    Zuschauer: 43

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Okt 19, 2017 11:21 pm