ostritzer-bc.forumieren.com

Fußball


    3. Spieltag Kreisoberliga FV Oberlausitz: NFV Gelb-Weiß Görlitz II - Ostritzer BC 0:2 (0:1)

    Teilen

    Nr. 12

    Anzahl der Beiträge : 152
    Anmeldedatum : 17.08.09

    3. Spieltag Kreisoberliga FV Oberlausitz: NFV Gelb-Weiß Görlitz II - Ostritzer BC 0:2 (0:1)

    Beitrag  Nr. 12 am Sa Aug 30, 2014 10:22 am

    Nach dem Punktgewinn aus der Vorwoche gegen die Oberliga-Reserve des FC Oberlausitz Neugersdorf reisten die Ostritzer nur sieben Tage später mit viel Selbstvertrauen im Gepäck zu einer weiteren höherklassigen Reservemannschaft. Zu Gast auf der „Jungen Welt“ hatten es die Brendler-Schützlinge mit dem dort ansässigen NFV Gelb-Weiß Görlitz zu tun. Die Gastgeber, welche freiwillig den Rückzug aus der heutigen Landesklasse vollzogen, starteten schwungvoll. Nach nur zwei gespielten Minuten hatte der NFV auch gleich die erste große Torchance. Die Ostritzer Abwehr war noch etwas ungeordnet, da tauchte Kevin Engelhardt frei vor dem von Richard Brendler gehüteten Tor auf. Aus Nahdistanz konnte Engelhardt die Möglichkeit aber nicht nutzen und schoss das Streitobjekt nur an den Querbalken. Die Gäste von der Neiße schüttelten sich kurz, denn nur vier Minuten später war gleich der erste schön vorgetragene Angriff von Erfolg gekrönt. Im Anschluss an eine Flanke von Außenverteidiger Johannes Riedel aus dem Halbfeld, konnte der Görlitzer Torhüter Sebastian Witzmann den Ball nicht festhalten. Robin Klein bedankte sich und schob locker in das leere Gehäuse zur Gästeführung ein. Anschließend entwickelte sich eine von Taktik geprägte Partie. Ostritz zog sich weit zurück, verengte die Räume und lauerte auf Konter. Görlitz hatte viel Ballbesitz, fand jedoch gegen die dicht gestaffelte Abwehr des OBC kein Durchkommen. Aus diesem Grund verlief die erste Halbzeit eher ereignisarm, die letztlich auch nur die zwei Höhepunkte aus der Anfangsphase sah.

    Im zweiten Spielabschnitt das weiterhin gewohnte Bild. Der jungen NFV-Truppe um dessen verantwortlichen Trainer Walther Herzig fiel nicht viel Konstruktives ein. Echte Torgefahr war kaum zu erkennen, denn auch die Schüsse aus dem Hinterhalt sollten kein Problem für die Ostritzer darstellen. Görlitz öffnete mit zunehmender Spielzeit deren Deckungsverbund, wodurch die Gäste mit schnellen Vorstößen nach Ballgewinnen zu Kontern kamen. In der 57. Spielminute hatte hierbei nach feinem Zuspiel von Marian Nowacki der sich wunderbar freilaufende René Sachs die Riesenchance auf den zweiten Treffer. Der Stürmer nahm den Ball kurz an, scheiterte mit seinem Abschluss aber am reaktionsschnellen Sebastian Witzmann. Die Möglichkeiten für den OBC häuften sich, die eine Viertelstunde vor Schluss dann zum zweiten Mal an diesem Nachmittag jubeln durften. Sachs bediente mit Pass in die Nahtstelle der Görlitzer Abwehr seinen Sturmkollegen Tomasz Michalkewicz, der frei auf das Tor zulaufend die Ruhe behielt und eiskalt verwandelte. Nach diesem Treffer verpassten anschließend Robin Klein nach Flugkopfball sowie Sachs mit Lattenschuss die endgültige Entscheidung. Ostritz brachte dennoch den Zwei-Tore-Vorsprung mit viel Einsatz über die Zeit und feierte nach 10 Monaten mal wieder einen Dreier in der Kreisoberliga!

    R.B.

    NFV Gelb-Weiß Görlitz II: Sebastian Witzmann - Clemens Simon, Meteusz Sledz, Marcel Winter, Arne Zenner, Thomas Horschke, Mateusz Hamer, Damian Grzywa, Sebastian Richter, Michael Kalat, Kevin Engelhardt (ab 74. Peter Schiwon)

    Gelbe Karte: Mateusz Hamer

    Ostritzer BC: Richard Brendler - Johannes Posselt, Marian Nowacki (ab 89. Riccardo Bittner), Robin Klein, Johannes Riedel, Markus Neugebauer, Grzegorz Maciorowski, Benjamin Proft, René Sachs, Tomasz Michalkewicz (ab 90. Lukasz Maciorowski), Sven Steudte (ab 46. Benno Seidel)

    Gelbe Karte: Benno Seidel, Johannes Posselt

    Torschützen: 0:1 Robin Klein (06.), 0:2 Tomasz Michalkewicz (75.)

    Schiedsrichter: Frank Domel (SV Blau-Weiß Kromlau)
    Assistenten: Falk Lehnigk (SV 48 Reichwalde), Hagen Gahner (Lok Schleife)

    Zuschauer: 31

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Okt 16, 2018 4:20 am