ostritzer-bc.forumieren.com

Fußball


    23. Spieltag Kreisoberliga FV Oberlausitz: Ostritzer BC - FSV Kemnitz 1:2 (1:0)

    Teilen

    Nr. 12

    Anzahl der Beiträge : 152
    Anmeldedatum : 17.08.09

    23. Spieltag Kreisoberliga FV Oberlausitz: Ostritzer BC - FSV Kemnitz 1:2 (1:0)

    Beitrag  Nr. 12 am Sa Apr 18, 2015 10:38 pm

    Es war wieder Derbyzeit im Ostritzer Neißestadion. Zu Gast war der FSV Kemnitz, die das Hinspiel mit 4:1 für sich entscheiden konnten. Die Gastgeber von der Neiße wollten natürlich Wiedergutmachung betreiben und fanden auch gut in die Partie. Die Mannschaft von Trainer Steffen Brendler präsentierte sich stark in den Zweikämpfen und hielt den Gegner weit vom eigenen Tor weg. In der 10. Spielminute ging der Ostritzer BC dann sogar in Führung. Markus Neugebauer zirkelte einen Freistoß wunderbar flach in die untere Torecke. Im weiteren Spielverlauf der ersten Halbzeit wollten die Kemnitzer natürlich antworten, fanden aber keine wirklichen Mittel um die Ostritzer Hintermannschaft in Gefahr zu bringen. Vielmehr war man anfällig für Konter, doch die Gastgeber spielten einige Situationen zu unkonzentriert aus. Kemnitz war lediglich bei Standardsituationen präsent, wie kurz vor dem Halbzeitpfiff des sicher agierenden Unparteiischen Tobias Weickelt. Im Anschluss an einen Eckball stieg der mit aufgerückte FSV-Verteidiger Marcel Heidrich im 5-Meter Raum am höchsten, konnte den Ball aber nicht platziert auf das Tor bringen. Demnach endeten die ersten 45 Minuten mit einem nicht unverdienten 1:0 Zwischenstand zugunsten der Gastgeber.

    In der zweiten Halbzeit sollten sich beide Mannschaften bis 20 Minuten vor Ablauf der Partie neutralisieren. Danach machte Kemnitz in der Schlussphase immer mehr Druck, da beim heimischen OBC merklich die Kräfte schwanden. Der FSV kam zu einigen guten Torschuss Gelegenheiten im Strafraum der Ostritzer, doch es fehlte die Präzession. Auf der Gegenseite setzte Mittelfeld Akteur René Sachs einen Freistoß auf die Querlatte. Acht Minuten vor dem Schlusspfiff gab es dann die Riesenchance für die Ostritzer zur Entscheidung. Torschütze Markus Neugebauer wurde auf die Reise geschickt und lief frei auf das von Robert Rönsch gehütete Gehäuse zu. Sein überlegter Schlenzer verfehlte jedoch nur um wenige Zentimeter das Ziel. Im Fußball rächen sich solche ausgelassenen Chancen oftmals und so war es auch an diesem Nachmittag. Als die Ostritzer den Ball nicht aus der Gefahrenzone brachten, erreichte eine Flanke den ehemaligen Ostritzer Spieler Marcel Heidrich. Dieser überraschte OBC-Keeper Brendler mit einem Kopfball Aufsetzer zum 1:1 Ausgleich. Damit war die Partie aber noch nicht beendet, denn Kemnitz drehte zwei Minuten später gänzlich die Begegnung. Mit fulminanten Schuss von der Strafraumgrenze war es Eric Brose vorbehalten, den FSV Kemnitz in einen Freudentaumel zu versetzen. Diese Führung ließen sich die Gäste nicht mehr aus der Hand nehmen und ließ danach entsetzte Ostritzer mit hängenden Köpfen vom Platz schleichen.  
     
    R.B.

    Ostritzer BC: Richard Brendler - Johannes Posselt, Johannes Riedel, Markus Neugebauer, Benno Seidel, Grzegorz Maciorowski, Tomasz Michalkewicz, Riccardo Bittner, Benjamin Proft, Sven Steudte, René Sachs

    Gelbe Karte: Grzegorz Maciorowski, Riccardo Bittner

    FSV Kemnitz: Robert Rönsch - Paul Jakob (ab 46. Rico Pollesche), Eric Brose, Patrick Rönsch, Marcel Heidrich, Max Seiffert, Patrick Riedel, Steffen Kasper, Andre Kurtzke, Reiko Wunderlich (ab 80. Michael Güttler), Alexander Jachmann

    Gelbe Karte: Steffen Kasper, Patrick Rönsch

    Torschützen: 1:0 Markus Neugebauer (10.), 1:1 Marcel Heidrich (86.), 1:2 Eric Brose (88.)

    Schiedsrichter: Tobias Weickelt (FCO Neugersdorf)
    Assistenten: Werner Werchau (EFV Bernstadt/Dittersbach), Peter Ullmann (SV Schönau-Berzdorf)

    Zuschauer: 73

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Okt 16, 2018 3:16 am