ostritzer-bc.forumieren.com

Fußball


    5. Spieltag Fußballverband Oberlausitz Eibauer Schwarzbierliga Staffel 2: Ostritzer BC - ISG Hagenwerder 5:2 (3:1)

    Austausch

    Nr. 12

    Anzahl der Beiträge : 152
    Anmeldedatum : 17.08.09

    5. Spieltag Fußballverband Oberlausitz Eibauer Schwarzbierliga Staffel 2: Ostritzer BC - ISG Hagenwerder 5:2 (3:1)

    Beitrag  Nr. 12 am Sa Sep 19, 2015 7:00 am

    Am 5. Spieltag der FVO Kreisliga war Derbystimmung im Ostritzer Neißestadion. Zu Gast war Hagenwerder, die auch den deutlich besseren Start erwischten. Bereits nach zwei gespielten Minuten ging die ISG in Führung. Im Anschluss an einen Freistoß, den OBC-Torhüter Richard Brendler nicht festhalten konnte, staubte Mario Kühnel gedankenschnell ab. Die Gastgeber schüttelten sich kurz und nahmen anschließend das Heft des Handelns in die eigenen Hände. Der OBC ließ Ball und Gegner gut laufen. Belohnung war ein Doppelschlag in der 12. und 13. Spielminute. Zunächst erzielte Artur Olesinski mit beherztem Schuss von der Strafraumgrenze den wichtigen 1:1 Ausgleich. Nur eine Zeigerumdrehung später wurde der nach langer Verletzungspause wieder auf dem Platz stehende Sven Steudte auf die Reise geschickt. Mit viel Übersicht schob Steudte das Streitobjekt zur Führung des OBC in die Maschen. Hagenwerder schien geschockt. Ostritz war die spielbestimmende Mannschaft, was sich auch in den Zweikämpfen niederschlug. Folge dessen war eine optische Überlegenheit, welche in der 25. Spielminute auch zahlenmäßig von Erfolg gekrönt war. Marian Nowacki hatte viel Zeit sich den Ball zu Recht zu legen. Mit wunderbarem Distanzschuss aus ca. 40 Metern hämmerte der Defensivspezialist den Ball in die Maschen. Ein echtes Sonntagstor am Samstagnachmittag. Bis zur Halbzeitpause blieben die Gastgeber am Drücker, doch weitere Treffer sollten nicht fallen.

    Mit dieser Zwei-Tore-Führung der Heimmannschaft im Rücken ging es in die zweiten 45 Minuten. Hier erwischte Hagenwerder wieder den besseren Start. Nach einem verhängnisvollen Fehlabspiel von Kapitän Neugebauer bedankte sich Kevin Wenzel mit dem Anschlusstreffer. Die Ostritzer fanden danach nicht mehr in die Zweikämpfe und verloren etwas die Ordnung im Mittelfeld. Hagenwerder erkannte diese Schwächen, konnte den Ausgleich aber nicht erzielen. Zweimal spielten sich die Männer der ISG in aussichtsreiche Schussposition, doch Richard Brendler im Tor der Gastgeber hielt den knappen Vorsprung fest. Mit einer Einzelaktion brachte Benno Seidel in der 58. Spielminute dann wieder etwas Ruhe in das Spiel der Ostritzer. Nowacki passte auf den sich freigelaufenen Seidel, der mit gutem Dribbling seinen Gegenspieler versetzte und überlegt per Flachschuss in die lange Ecke vollendete. Damit war eine gewisse Vorentscheidung gefallen. Den Deckel auf diese Begegnung machte letztlich Artur Olesinski mit guter Einzelaktion. Zwar hatte Hagenwerder mit einem Lattentreffer durch Kevin Wenzel in der Schlussphase noch Pech, doch am verdienten Heimsieg des Ostritzer BC änderte dies nichts mehr.

    R.B.

    Ostritzer BC: Richard Brendler – Riccardo Bittner, Marian Nowacki, Johannes Riedel, Benjamin Proft, Grzegorz Maciorowski, Markus Neugebauer, René Sachs, Benno Seidel (ab 63. Maurice Münch), Sven Steudte (ab 70. Nick Piontek), Artur Olesinski

    Gelbe Karte: Maurice Münch

    ISG Hagenwerder: Sebastian Heinrich – Sven Dietrich, Toni Behrendt (ab 61. Daniel Hermann), Sebastian Depta, Robert Jany, Sebastian Heppner, Dirk Richter, Marcel Müller (ab 61. Dominik Pach), Jonathan Mosig, Kevin Wenzel, Mario Kühnel

    Gelbe Karte: Kevin Wenzel, Dirk Richter, Mario Kühnel

    Torschützen: 0:1 Mario Kühnel (02.), 1:1 Artur Olesinski (12.), 2:1 Sven Steudte (13.), 3:1 Marian Nowacki (25.), 3:2 Kevin Wenzel (51.), 4:2 Benno Seidel (58.), 5:2 Artur Olesinski (76.)

    Schiedsrichter: Falko Schlick
    Assistenten: Marcus Hanschke, Sven Wagner (fehlte verletzungsbedingt und konnte nicht antreten)

    Zuschauer: 73

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Nov 22, 2017 12:18 am