ostritzer-bc.forumieren.com

Fußball


    20. Spieltag Fußballverband Oberlausitz Eibauer Schwarzbierliga Staffel 2: ISG Hagenwerder - Ostritzer BC 2:1 (2:0)

    Austausch

    Nr. 12

    Anzahl der Beiträge : 152
    Anmeldedatum : 17.08.09

    20. Spieltag Fußballverband Oberlausitz Eibauer Schwarzbierliga Staffel 2: ISG Hagenwerder - Ostritzer BC 2:1 (2:0)

    Beitrag  Nr. 12 am Sa März 19, 2016 6:48 am

    Im Zuge des 20. Spieltages kam es zum Nachbarschaftsderby zwischen Hagenwerder und Ostritz. Beide Teams sammelten vor dieser Partie Selbstvertrauen, aufgrund des jüngsten Erfolges aus der Vorwoche. Dieses war in der Anfangsphase vor allem den Gastgebern anzumerken, die mit viel Einsatz agierten und bissig in den Zweikämpfen waren. Ostritz hatte mit dieser Spielweise gehörige Probleme, denn man bekam fast kein Bein auf den Platz. Die Konsequenz bekamen die Gäste mit einem Doppelschlag. Zunächst netzte Mario Kühnel nach leichtfertigem Ballverlust des OBC ein, als sein Schlenzer in die lange Ecke noch entscheidend abgefälscht wurde. Nur drei Minuten später passte bei einem Eckball die Zuordnung in der Ostritzer Defensive nicht, wodurch es Dirk Richter leicht gemacht wurde per Direktabnahme zu vollenden. Ostritz fand auch in der weiteren Spielfolge kaum statt. Lediglich ein Schuss durch Benno Seidel konnte verzeichnet werden, der sein Ziel nur knapp verpasste. Kurz vor der Halbzeitpause hatten die Ostritzer bei einem eigenen Freistoß auch noch Pech, als der Schuss von Sachs auf die Oberkante der Latte landete. Letztlich blieb es nach der ersten Halbzeit bei einer verdienten Zwei-Tore-Führung für die heimische ISG.

    Im zweiten Spielabschnitt änderte sich das Spielgeschehen kaum. Nun musste der OBC mehr für das Spiel machen, war aber weiterhin in seinen Handlungen nicht schnell genug und in den Zweikämpfen oftmals nur zweiter Sieger. Hagenwerder spielte nun vermehrt auf Konter. Mit dieser Taktik lagen die Hausherren komplett richtig, denn Ostritz offenbarte einige Lücken sowie Nachlässigkeiten im Vorwärtsgang. So wurden Mario Kühnel und Sebastian Heppner förmlich zum Tore schießen eingeladen, doch entweder fehlte bei den Abschlüssen die nötige Ruhe oder war OBC-Keeper Maurice Münch zur Stelle. Die ISG hatte demnach die deutlich besseren Torchancen, verpasste es jedoch sich für ihr aufwendiges Spiel zu belohnen. Fünfzehn Minuten Ablauf der regulären Spielzeit gelang Ostritz der schmeichelhafte Anschlusstreffer, welcher wieder Spannung in die Begegnung brachte. Benjamin Proft stieg bei einem Eckball am höchsten und köpfte unhaltbar ein. Nun war die Partie wieder offen. Die Gäste witterten ihre Chance, vielleicht doch noch etwas Zählbares mitzunehmen. In einer hektischen Schlussphase lag dann auch der Ball zum zweiten Mal im ISG-Gehäuse, doch diesem Treffer war zuvor ein klares Foulspiel an Torsteher Florian Juras vorausgegangen. In der Nachspielzeit hatte Hagenwerder noch einmal gehöriges Glück, als ein klares Foulspiel im eigenen Strafraum am Ostritzer Steudte nicht geahndet wurde. Der Pfiff des Unparteiischen Hans-Joachim Pietsch blieb aus und somit blieb der verdiente Dreier bei der ISG Hagenwerder, da die Ostritzer in fast allen Mannschaftsteilen an diesem Nachmittag enttäuschten.    

    R.B.

    ISG Hagenwerder: Florian Juras – Sven Dietrich, Norbert Kühnel, Toni Dietze, Toni Behrendt (ab 90. Dominik Pach), Sebastian Depta, Dirk Richter, Marcel Müller, Jonathan Mosig, Sebastian Heppner (ab 71. Manuel Röske), Mario Kühnel (ab 85. Jens Messerschmidt-Hüttig)

    Gelbe Karte: Toni Dietze, Marcel Müller

    Ostritzer BC: Maurice Münch – Marian Nowacki, Benjamin Proft, Ronny Krause (ab 56. Roman Heidrich), Brian Brendler (ab 46. Tom Engler), Benno Seidel (ab 79. Richard Brendler), Sven Steudte, René Sachs, Markus Neugebauer, Artur Olesinski, Nick Piontek

    Gelbe Karte: Keine

    Torschützen: 1:0 Mario Kühnel (12.), 2:0 Dirk Richter (15.), 2:1 Benjamin Proft (74.)

    Schiedsrichter: Hans-Joachim Pietsch
    Assistenten: Mathias Strehle, Laurenz Buhse

    Zuschauer: 75

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Nov 22, 2017 12:19 am