ostritzer-bc.forumieren.com

Fußball


    29. Spieltag Fußballverband Oberlausitz Eibauer Schwarzbierliga Staffel 2: Ostritzer BC - FSV 1990 Neusalza-Spremberg 2. 2:1 (1:0)

    Austausch

    Nr. 12

    Anzahl der Beiträge : 152
    Anmeldedatum : 17.08.09

    29. Spieltag Fußballverband Oberlausitz Eibauer Schwarzbierliga Staffel 2: Ostritzer BC - FSV 1990 Neusalza-Spremberg 2. 2:1 (1:0)

    Beitrag  Nr. 12 am Sa Jun 11, 2016 10:49 pm

    Zum letzten Heimspiel der diesjährigen Saison gastierte im Ostritzer Neißestadion die zweite Vertretung von Neusalza-Spremberg. Die abstiegsbedrohten Männer vom Hänscheberg wollten und mussten unbedingt punkten. Für dieses Vorhaben taten sie in der ersten Halbzeit aber deutlich zu wenig, denn die Ostritzer dominerten den ersten Spielabschnitt. Mit vielen guten Ballstafetten erarbeitete sich der OBC gute Torgelegenheiten. Lohn der bis dahin harten Arbeit war der Führungstreffer durch Benno Seidel in der 21. Spielminute. Per Flachschuss ließ Seidel seine Farben erstmals jubeln. Nur wenig später hätte der Mittelfeldmotor der Ostritzer seinen Doppelpack schnüren müssen, scheiterte jedoch einmal an FSV-Torsteher Raimund Balke sowie an den eigenen Nerven. Was den Hausherren im weiteren Spielverlauf der ersten Halbzeit fehlte, war die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor. Dazu kam auch noch Pech, nachdem Markus Neugebauer nur die Oberkante der Latte traf. Kurz vor dem Pausenpfiff eröffnete sich zudem für Nick Piontek eine gute Chance, doch er scheiterte mit seinem Schlenzer an Torhüter Balke. Somit blieb es beim knappen Vorsprung der Ostritzer nach den ersten 45 Minuten.

    Nach viel Licht in der ersten Halbzeit offenbarten die Gastgeber im zweiten Spielabschnitt sehr viel Schatten. Neusalza-Spremberg lief die Ostritzer energischer an, die damit gehörige Probleme hatten. Nun war durchaus zu erkennen, in welcher derzeitigen Situation sich der FSV befand. Der Kampf gegen den Abstieg wurde angenommen und man belohnte sich nach einer knappen Stunde mit dem Ausgleichstreffer. Der zur Pause eingewechselte Paul Schmidt überraschte hierbei OBC-Keeper Maurice Münch mit einem Schuss von der Strafraumgrenze. Die Ostritzer hatten danach gehörige Probleme wieder zu ihrem Spiel zu finden. Viele leichte Fehlabspiele sowie technische Fehler waren die Folge einer ganz schwachen zweiten Halbzeit. Dennoch merkte man den Hausherren an, den Dreier unbedingt in der Heimat behalten zu wollen. Mit aufopferungsvollem Kampf belohnte sich die Heimmannschaft auch in der fünften Minute der Nachspielzeit. Der erst 18-jährige Tom Engler stand bei der letzten Aktion des Spiels goldrichtig und schob überlegt in die lange Ecke ein. Schlussendlich war es ein Heimsieg der Moral, wodurch das vor der Saison gesetzte Ziel, unter die besten fünf Mannschaften zu kommen, am letzten Spieltag noch erreicht werden kann.  

    R.B.

    Ostritzer BC: Maurice Münch – Riccardo Bittner, Benjamin Proft, Johannes Riedel, Marcel Heidrich, Markus Neugebauer, Benno Seidel (ab 67. Ralf Lemmer), René Sachs, Roman Heidrich, Nick Piontek, Tom Engler

    Gelbe Karte: Johannes Riedel

    FSV 1990 Neusalza-Spremberg 2.: Raimund Balke – Stefan Paulin, Pascal Gerber, Franz Schröer (ab 46. Björn Horn), Martin Grafe, Max Fränkel, Jonny Richter (ab 90. Lukas Scholze), Florian Wenzel, Robert Richter, Felix Wellschmidt (ab 46. Paul Schmidt), Paul Timmermann

    Gelbe Karte: Martin Grafe, Stefan Paulin, Jonny Richter, Björn Horn

    Torschützen: 1:0 Benno Seidel (21.), 1:1 Paul Schmidt (57.), 2:1 Tom Engler (90+5.)

    Schiedsrichter: Jens Schilling
    Assistenten: Bernd Kroschwald, Laurenz Buhse

    Zuschauer: 34

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Nov 22, 2017 12:19 am