ostritzer-bc.forumieren.com

Fußball


    10. Spieltag Kreisliga Staffel 2; Ostritzer Bc - Herrnhuter SV 7:1

    Austausch

    RL74

    Anzahl der Beiträge : 79
    Anmeldedatum : 11.08.09

    10. Spieltag Kreisliga Staffel 2; Ostritzer Bc - Herrnhuter SV 7:1

    Beitrag  RL74 am Sa Okt 29, 2016 11:19 pm

    Der OBC empfing am 10.Spieltag die Gäste aus Herrnhut. Selbst am Freitag Abend sah die Ostritzer Personaldecke für dieses Spiel noch sehr dünn aus und es wurden schon zu dieser Zeit mehrere Spieler aus der Zweiten reaktiviert. So kam die kurzfristige Spielabsage der Gäste in der Zweiten am Vormittag dem OBC nicht ungelegen und es konnte auf einmal zahlenmäßig personell aus den vollen geschöpft werden. Auch hier wieder erst mal ein großes Dankeschön an die Spieler der zweiten Mannschaft für deren Unterstützung, dzienkuje bardzo Grzegorz i Kuba.
    In der Einstimmung auf das Spiel forderte der Ostritzer Trainer eine genauso engagierte Leistung wie in der Zweiten Halbzeit gegen Deutsch Ossig, die gleiche Leidenschaft, klare Aktionen über die Flügel und eine deutlich geringere Fehlpassquote im Spiel nach vorn. Es wurde auch vor dem Kampfeswillen der Herrnhuter Gäste gewarnt, diese mussten unbedingt in Ostritz was reißen, wollten sie nicht in den sofortigen Abstiegskampf rutschen.

    Der OBC begann schwungvoll und man sah durchaus den Willen der Spieler die drei Punkte in Ostritz zu behalten. Nach einem schönen Angriff über die linke Außenbahn erzielte Olesinki bereits in der 10.min das wichtige 1:0. Wer nun dachte, dass dieses Tor Sicherheit in die Aktionen des OBC brachte, sah sich allerdings getäuscht. Viel zu hektisch und unkoordiniert wurde die nächste halbe Stunde agiert. Viele hohe Bälle im Mittelfeld konnten nicht kontrolliert zum Mitspieler gebracht werden, so machte man den Gegner stark und lud ihm zum Mitspielen ein. Deren Kampfeswille brachte sie auch zurück ins Spiel und Herrnhut sorgte mehrmals für Gefahr vor dem Ostritzer Tor. Ein trockener Schuß aus der Distanz knallte an die Latte und mehrmals musste der Ostritzer Keeper beherzt eingreifen. Positiv fiel sein aktives Mitspielen in der Nähe des Strafraumes auf. In der 41.min konnte der OBC ein weiteres mal jubeln. Wieder ein wunderschöner Spielzug über den linken Flügel und eine sehr gut getimte Eingabe von Tom Engler nahm Nick Piontek zum 2:0 Pausenstand dankbar an. Leider wurde insgesamt in der 1. Halbzeit zu wenig über die Flügel gespielt, vor allem die rechte Seite wurde deutlich zu wenig eingesetzt.

    In der Halbzeit wurden eine Dinge kritisiert, vor allem die fehlende Zuordnung im Mittelfeld und die Zielstrebigkeit vor dem gegnerischen Tor.
    In der 2. Halbzeit sollte es deutlich besser werden. Der OBC verlagerte jetzt das Spiel deutlich mehr in die gegnerische Hälfte und suchte die Entscheidung. Nach Foulspiel am spielfreudigen Olesinski im Sechzehner verwandelte Neugebauer den fälligen Strafstoß sicher zum 3:0 in der 51.min.
    Ab jetzt spürte man beim OBC die Erleichterung und zunehmende Sicherheit in den eigenen Aktionen. In der folgenden halben Stunde zeigte der OBC sehenswerte Spielzüge über die Außenpositionen, im Mittelfeld war man jetzt Herr der Lage. Dies lag zum einen an deutlich weniger Fehlern im Spielaufbau aber auch den schwindenden Kräften beim Gegner. So konnte der OBC seine Torquote auf 7:0 ausbauen. Dabei schoss Olesinski einen lupenreinen Hattrick innerhalb von 15min, auch Rene Sachs konnte sich noch in die Torschützenliste eintragen.
    Im Rausche des nahenden Erfolges vergass man aber leider immer mehr die Defensivarbeit und so konnte Herrnhut zum Ende der Partie doch noch einige Male vor dem OBC Tor aufkreuzen und für Gefahr sorgen. Schlußendlich fiel aus einer dieser Situationen der Ehrentreffer für wacker kämpfende Herrnhuter. Aus Ostritzer Sicht sehr ärgerlich, weil unnötig. Wieder nicht zu Null gespielt, hier hätte taktisch cleverer agiert werden müssen. Das ist aber in diesem Spielverlauf dann Jammern auf hohem Niveau.

    Letztendlich bleibt es bei einem verdienten Sieg des OBC, der vor allem in der zweiten Halbzeit guten Fußball spielte und darauf aufbauen sollte.
    Nächste Woche wartet die zweite Mannschaft von Rauschwalde, hier könnte man mit einer guten Leistung weitere Punkte holen, vorausgesetzt die Einstellung aller Spieler stimmt. Auch diese Mannschaft sollte nicht zu leicht genommen werden, obwohl erst ein Punkt auf deren Konto steht. Also Jungs dran bleiben und nicht blamieren!!!

    Der OBC spielte mit:
    Brendel, Richerd; Brendel Brian (Münch, Maurice); Riedel, Johannes; Klein, Robin; Neugebauer, Markus; Engel, Tom; Bittner, Riccardo; Piontek, Nick (Jarosz, Jakob); Seidel, Benno (Maciorowski, Grzegorz); Olesinski, Artur; Sachs, Rene

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Nov 22, 2017 12:18 am