ostritzer-bc.forumieren.com

Fußball


    6. Spieltag Kreisoberliga FV Oberlausitz: Ostritzer BC - VFB Weißwasser 1909 0:4 (0:2)

    Teilen

    Nr. 12

    Anzahl der Beiträge : 152
    Anmeldedatum : 17.08.09

    6. Spieltag Kreisoberliga FV Oberlausitz: Ostritzer BC - VFB Weißwasser 1909 0:4 (0:2)

    Beitrag  Nr. 12 am Sa Sep 27, 2014 5:40 am

    Am heutigen Nachmittag gastierte der VFB Weißwasser im Ostritzer Neißestadion. Die Gäste verzeichneten in der Anfangsphase auch gleich die erste richtig gute Torchance. Nach einer Eingabe konnte jedoch der Ostritzer Verteidiger Johannes Riedel noch im letzten Moment klären und beförderte das Spielgerät an den Pfosten. Fortan an war der VFB optisch überlegen. Der heimische OBC hatte im Spielaufbau zu viele leichte Fehlabspiele, wodurch es den Gästen leicht gemacht wurde selbst für Gefahr zu sorgen. In der 21. Spielminute ging Weißwasser dann auch in Führung. Marcus Schünemann verwandelte einen fragwürdigen Foulelfmeter sicher. Auf der Gegenseite verpasste es Rene Sachs für die Ostritzer auszugleichen. Sachs wurde schön freigespielt, stand frei vor VFB-Torhüter Knobel, schob den Ball jedoch genau in die Arme des Torstehers. Deutlich besser machte es Marcus Schünemann für Weißwasser, der auf zwei Tore für sein Team erhöhte. Ben Pohling hatte dann kurz vor Ablauf der ersten Halbzeit die Möglichkeit den Zwischenstand noch höher zu schrauben. Mit einem Kopfball hatte der Torjäger Pech, denn für den bereits geschlagenen Richard Brendler rettete die Latte.

    Somit ging es mit dem 2:0 aus Sicht des VFB auch in den zweiten Spielabschnitt. Ostritz hatte sich noch einmal etwas vorgenommen, doch nur sieben Minuten nach Wiederbeginn konnten die Hoffnungen auf eine mögliche Wende bereits begraben werden. Zunächst schob Niklas Wiesner nach zuvor gefällig vorgetragenen Angriff locker in das leere Tor ein. Anatolij Resch war es anschließend vorbehalten mit schönem Schuss die vorzeitige Entscheidung zugunsten der Gäste herzustellen. Die heimischen Ostritzer wollten sich mit dieser hohen Niederlage aber noch nicht abfinden und versuchten selbst für Gefahr zu sorgen. Gute Gelegenheit für Michalkiewicz oder Seidel per Fernschuss waren auch gegeben. Der Ball sollte den Weg in das Gehäuse des VFB aber nicht finden. Auch auf der anderen Seite klappte es ebenfalls nicht mehr, da zum einen Norman Reher nur knapp verzog oder der eingewechselte Stefan Beil am Pfosten scheiterte. Letztlich war es dennoch ein verdienter Sieg der Gäste, die am heutigen Tag der frischeren und wacheren Eindruck machten.

    R.B.

    Ostritzer BC: Richard Brendler – Robin Klein, Marian Nowacki, Johannes Riedel, Grzegorz Maciorowski (ab 8. Benno Seidel, ab 88. Lukasz Maciorowski), Riccardo Bittner, Tomasz Michalkiewicz, Rene Sachs, Artur Olesinski, Sven Steudte (ab 88. Nick Piontek), Markus Neugebauer

    Gelbe Karte: Keine

    VFB Weißwasser 1909: Steven Knobel – Robert Balko, Anatolij Resch, Christopher Robel, Norman Reher, Oliver Kraatz, Ben Pohling, Niklas Wiesner (ab 76. Stefan Beil), Marcus Schünemann, Markus Radestock (ab 71. Peter Schulz), Toni Seeber (ab 78. Tom Wiesner)

    Gelbe Karte: Norman Reher, Stefan Beil

    Torschützen: 0:1 Marcus Schünemann (21./FE), 0:2 Marcus Schünemann (33.), 0:3 Niklas Wiesner (48.), Anatolij Resch (52.)

    Schiedsrichter: Tom Warschkow (1. FC Pirna)
    Assistenten: Markus Hentschel (1. FC Pirna), Christopher Gentz (1. FC Pirna)

    Zuschauer: 43

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Aug 16, 2018 8:52 pm