ostritzer-bc.forumieren.com

Fußball


    C-Junioren News

    Austausch

    Amateur67

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 26.05.09

    Re: C-Junioren News

    Beitrag  Amateur67 am So Feb 24, 2013 6:28 am

    Futsal Meisterschaft C- Junioren FV Oberlausitz

    Wegen der schlechten Straßenverhältnisse reisten 2 Mannschaften leider nicht zum Turnier an und so wurde mit 4 Mannschaften im Modus Jeder gegen jeden eine Doppelrunde gespielt.
    In der Hinrunde konnte gegen Deutsch-Ossig und Neueibau gewonnen werden und gegen Rietschen gelang uns ein Unentschieden. Alle Mannschaften hatten noch etwas Schwierigkeiten mit so mancher Regel und insbesondere der Einkick sowie die Zeitbegrenzung von 4 Sekunden ließen uns Trainer an der Linie manchmal verzweifeln. Das wir trotz der 7 Punkte aus den ersten 3 Spielen so unsere Probleme hatten lag wohl zum großen Teil an der Belastung durch das Training am Freitag sowie das Turnier vom Vortag bei Lok Zittau. Damit war klar das in der Rückrunde nochmals alle Kräfte mobilisiert werden mussten. Gegen Deutsch Ossig gelang uns wieder ein Sieg und nun wollten wir in der Partie gegen Neueibau frühzeitig den Turniersieg klar machen. Die Jungs liefen und spielten was die Beine hergaben nur das Tor wollte nicht fallen. So blieb es trotz der spielerisch besten Turnierleistung und 2 Strafstößen am Ende beim 0:0.Nun ging es zum Abschluss gegen Stahl Rietschen und wir waren durch das Unentschieden der Hinrunde vorgewarnt. Der Kräfteverschleiß erreichte bei so manchem Spieler die Obergrenze und andere (Marian) spielten trotz Handicap weiter. Rietschen gelang relativ schnell der Führungstreffer und blieb mit den langen Bällen auf die kleinen aber flinken Angriffsspieler immer gefährlich . Zum Glück gelang uns im weiteren Verlauf der Ausgleichstreffer. Trotz schnellem Spiel von beiden Mannschaften blieben weiteren Treffer aus und auch dieses Spiel endete mit einem Unentschieden. Der einzige der mit Schlußpfiff schon realisiert hatte das dieses Unentschieden zur Meisterschaft reicht war Toni. Alle anderen mich eingeschlossen glaubten bis zu diesem Zeitpunkt das es nicht gereicht hat. Zum Glück gab es aber das Kampfgericht und die anderen Trainer die mitgerechnet hatten. Also an dieser Stelle nochmal ausdrücklich meinen Glückwunsch an die 8 Spieler die sich dem Stress und der Belastung dieses Wochenendes ausgesetzt haben und sich dafür belohnten. Mein Dank gilt aber auch allen in der Mannschaft die heute nicht dabei waren. Wir haben gemeinsam in den letzten Monaten viel in dieses Projekt Futsal investiert und ohne die Daheimgebliebenen wäre dieser Erfolg auch nicht zustande gekommen.
    Wenn ich mit den Videos soweit bin gibt es einen entsprechenden Link auf der Homepage.

    Bleibt zu hoffen das der Verband die Sparte Futsal auch weiterhin am Leben erhält und sich mit der Zeit so manches Vorurteil einiger Vereine in Luft auflöst. Den Spielern und Schiedsrichter hat man bei aller Belastung den Spaß am schnellen und technisch anspruchsvollen Fußball angemerkt. Einziger Wermutstropfen bei diesem Turnier war das geringe Zuschauerinteresse. Aber das schieben wir mal auf das wirklich schlechte Wetter. Und wenn sich Futsal einmal etabliert hat kommen auch die Zuschauer und sorgen für die richtige Stimmung die zu so einem Finale gehört.

    Ostritzer BC : SV BW Deutsch-Ossig // 3:0 // 3:0
    Ostritzer BC : SV Neueibau // 1:0 // 0:0
    Ostritzer BC : Stahl Rietschen // 1:1 // 1:1

    Endstand:
    Ostritzer BC // 12 Punkte
    FC Stahl Rietschen // 10 Punkte
    SV Neueibau // 6 Punkte
    SV Blau-Weiß Deutsch-Ossig // 3 Punkte

    Allstarteam:
    P. Eisold (Stahl Rietschen),D. Richter (SV Neueibau), D. Gundlach (Deutsch-Ossig),D. Schwerdtner (Ostritzer BC), A. Lampke (Stahl Rietschen)

    Für die SpG Ostritzer BC spielten:
    T. Dietze (4), T. Engler (2), D. Schwerdtner (1), M. Fünfstück (1), G. Junge, P. Mysliwiec (1), V. Wache

    nächsten Termine:
    Di. [Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen] Uhr Training
    Fr. [Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen] Uhr Training
    So. [Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen] Uhr 10. Spieltag SpG Ostritzer BC : SpG EFV 03
    Di. [Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen] Uhr Training
    Fr. [Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen] Uhr Training
    So.//10.03.13//10:30 Uhr Testspiel SpG Ostritzer BC : SpG Wilthen


    Amateur67

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 26.05.09

    Re: C-Junioren News

    Beitrag  Amateur67 am Sa März 02, 2013 8:10 pm

    Das an diesem Wochenende ausgefallene Heimspiel gegen den EFV 03 wird am 07.04.13 um 10:00 Uhr nachgeholt!
    Bitte klärt zu Hause Eure Anwesenheit da es der letzte Ferientag ist. Meldung bis spätestens zum Training am Freitag.

    Amateur67

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 26.05.09

    Re: C-Junioren News

    Beitrag  Amateur67 am So März 17, 2013 4:40 am

    Also...hier mal die etwas vagen Planungen für die nächste Woche.

    Da ich Dienstag leider abwesend bin wird das Training auf Mittwoch 17:00 Uhr an die frische Luft verlegt!
    Ob das Wetter und die Platzverhältnisse (Hartplatz) dies auch zulassen beibt abzuwarten.Es gilt für alle : lange Sachen und Kopfbedeckung!
    Alternativ bleibt Zeit um sich wieder einmal der Theorie zu widmen.Die edgültige Entscheidung fällt Mittwoch 15:30 Uhr und bei einem Ausfall findet Ihr die entsprechende Info auf der Startseite des Ostritzer BC. Kein Ausfall keine Meldung!
    Für Freitag lassen wir uns aufgrund der Wettervorschau noch alle Optionen offen. Ihr werdet rechtzeitig informiert ob Freiluft oder Halle.
    Sonntag steht das Punktspiel gegen die SpG Schönbach auf dem Plan. Anstoss soll 10:30 Uhr in Schönbach sein.Denkt bitte an die Absprachen beim letzten Training bezüglich des Transportes.Wir brauchen 3 Autos!!!
    Abfahrt Sonntag Ostritz Markt ab 09:00 Uhr.

    Da wir eventuell auch unter der Woche spielen müssen, informiert mich bitte sofort falls irgendwelche Klassenfahrten (insbesondere im April) anstehen.Also gleich nochmal in der Schule nachfragen!!!!!!

    Amateur67

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 26.05.09

    Re: C-Junioren News

    Beitrag  Amateur67 am So März 17, 2013 11:09 pm

    Neuer Termin:

    Mittwoch 24.04.2013 17:30 Uhr SpG Ostritzer BC : ESV Lok Zittau

    Amateur67

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 26.05.09

    Re: C-Junioren News

    Beitrag  Amateur67 am Fr März 22, 2013 10:23 pm

    Neuer Termin für das ausgefallene Spiel in Schönbach ist der 01.05.2013 um 10:30 Uhr !
    Alle überprüfen Ihre Postfächer und antworten Exclamation
    Von wem ich keine e-mail adresse habe, der meldet sich in den nächsten 2 Tagen telefonisch bei mir
    Exclamation

    Training Dienstag 17:00 Uhr in der Halle !!!!!

    Amateur67

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 26.05.09

    Re: C-Junioren News

    Beitrag  Amateur67 am So März 31, 2013 10:27 pm

    Hier mal die Termine für die nächsten 3 Wochen welche schon feststehen zur Planung.

    Fr. 05.04.//17:00 Uhr// Training
    Mi. 10.04.//18:00 Uhr// Ostritzer BC : SpG EFV 03 (Treff: 17:00 Uhr Sportplatz)
    Fr. 12.04.//17:00 Uhr// Training
    WE. 13./14.04// Pokalviertelfinale (Begegnungen noch nicht ausgelost!)
    Mi. 17.04.//17:00 Uhr// Training
    Fr. 19.04.//17:00 Uhr// Training
    Sa. 20.04.//09:00 Uhr// SpG FSV Oderwitz : SpG Ostritzer BC (Kunstrasen Herrnhut)
    Mi. 24.04.//17:30 Uhr// SpG Ostritzer BC : ESV Lok Zittau
    Fr. 26.04.//18:00 Uhr// SpG Ostritzer BC : SpG Med. Großschweidnitz (Treff: 17:00 Uhr Sportplatz)
    Di. 30.05.//18:00 Uhr// SpG Schönbacher FV : SpG Ostritzer BC

    Schaut bitte nochmal Eure Mailfächer nach neuen Nachrichten durch!
    Sollte es was Neues geben findet Ihr die aktualisierten Termine auf der Vereinshomepage unter "C-Junioren intern"!


    Zum Training am Freitag will ich keinen in kurzen Klamotten sehen !!!!!

    Amateur67

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 26.05.09

    Re: C-Junioren News

    Beitrag  Amateur67 am Fr Apr 05, 2013 7:38 am

    Kreispokal Viertelfinale

    Sonntag 14.04.2013
    10:30 Uhr SpG Mücka : SpG Ostritzer BC


    Abfahrt 08:30 Uhr Ostritz Markt Exclamation Exclamation

    Amateur67

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 26.05.09

    Re: C-Junioren News

    Beitrag  Amateur67 am Mo Apr 08, 2013 5:20 am

    Mittwoch 17:00 Uhr Treff zum Punktspiel für folgende Spieler:

    Toni D., Szemek, David, Julian, Patrick, Toni B., Georg, Vincent, Adrian, Brian, Tom, Marian, Marcel, Gino, Lennart, Florian,
    Louis


    Wir brauchen für den 14.04. (Mücka) noch ein Auto und für den 20.04. (Oderwitz) noch ein Auto
    Exclamation Exclamation Exclamation

    Amateur67

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 26.05.09

    Re: C-Junioren News

    Beitrag  Amateur67 am Mi Apr 10, 2013 5:55 pm

    10. Spieltag Maxroi Kreisliga Staffel Süd
    SpG Ostritzer BC : SpG EFV 03 3 : 0 (2:0)

    Nach über 4 Monaten Pause ging es nun endlich zum ersten Punktspiel und damit dem Beginn der Rückrunde nach draußen. Die Erwartungen waren nicht zu groß da bisher auf Grund der Witterung nur einmal draußen trainiert werden konnte und sich eigentlich alle Mannschaften beim 1. Freiluftauftritt erwartungsgemäß etwas schwer tun. Der EFV hatte da einen kleinen Vorteil da man bereits ein Spiel in der Rückrunde bestreiten konnte.
    Die Hälfte 1 ist eigentlich ganz schnell erklärt. Wir waren das spielerisch bessere und auch aktivere Team. Wenn da nur nicht die katastrophale Chancenverwertung wäre. Statt mit 6-8 Toren mussten wir uns mit nur 2 Treffern von Szemek begnügen. Im Nachhinein kann ich der ganzen Sache jedoch auch was Gutes abgewinnen. Wir waren dadurch gezwungen die Konzentration über die ganze Spielzeit hoch zu halten und auch das ist nicht immer einfach.
    Mit Blick auf das kommende Pokalspiel also auch eine ganze gute „Trainingsform“.
    In der 2. Hälfte ließ das Tempo dann etwas nach und wir erspielten uns nicht mehr ganz so viele Chancen und wenn dann doch so blieben diese auf die schon bekannte Weise ungenutzt. Der EFV versuchte bei Ballbesitz schnell auf Angriff umzuschalten und hatte aus diesem Grund wohl auch (anders als im Hinspiel) unseren Spezie Rico im Angriff aufgeboten. Bei Toni war der aber meist in ganz guten Händen. Ab der nächsten Saison können ja beide wieder im gleichen Team spielen und andere ärgern.
    Szemek sorgte dann auch für den 3. Treffer der aber leider auch bezeichnend für unser heutiges Spiel war. Super von der Mannschaft bis vor das gegnerische Tor gespielt und dann beginnt das große rumstochern. Später scheiterte David noch am Pfosten. So stand am Ende ein wichtiger Pflichtsieg den sich so mancher Spieler etwas leichter vorgestellt haben dürfte.

    Fazit:
    Es gab wieder viele schöne Spielzüge zu sehen und die Mannschaften versuchte die meisten Situationen mit spielerischen Mitteln zu lösen. Das gelang teilweise auch richtig gut und sollte Motivation für noch mehr davon sein.
    Sollte es noch einen Spieler geben der glaubt im Training würde zuviel gemacht der dürfte heut eines besseren belehrt worden sein. Die Umstellung von Halle auf Großfeld hinterließ trotz intensiver Trainingseinheiten heut bei allen deutliche Spuren. Deshalb ist es in dieser Phase der Saison wichtig mit dem Nutzen der Chancen nicht mehr so fahrlässig umzugehen. Uns wird da aber schon was einfallen. Wichtig wird es im weiteren Verlauf auch sein ob wir aus unserem eigentlich großen Kader genügend Spieler finden die bereit sind an ihre Leistungsgrenzen zu gehen und sich damit in den Dienst der Mannschaft stellen. Da gibt es für meinen Geschmack noch zu viele die alles dem Selbstlauf überlassen!

    Für die SpG Ostritzer BC spielten:
    J. Köhler, M. Dietze, A. Zachmann, T. Dietze, P. Hüttig, M. Fünfstück, D. Schwerdtner, G. Junge, T. Engler, P. Mysliwiez (3), V. Wache, G. Wiesner, F. Schenk, L. Hayn, L. Prange


    Nächsten Termine:
    Fr. 12.04.13 // 17:00 Uhr // Training
    So. 14.04.13 // 10:30 Uhr // Pokal-Viertelfinale SpG Mücka : SpG Ostritzer BC (Abfahrt 08:30 Uhr Ostritz Markt) Exclamation

    Amateur67

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 26.05.09

    Re: C-Junioren News

    Beitrag  Amateur67 am So Apr 14, 2013 1:49 am

    Kreispokal Viertelfinale
    SpG Mücka : SpG Ostritzer BC 0 : 4 (0 : 3)

    Der Pokal hat ja bekanntlich seine eigenen Gesetze und mit der SpG Mücka wartete eine uns völlig unbekannte Mannschaft. Von Beginn an war klar was Mücka vorhatte. Nach Ballbesitz ging es sofort über max. eine Station in die Spitze. Da das für uns aber doch nicht so überraschend war hatten wir vorgebeugt und Vincent zeigte im defensiven Mittelfeld über die gesamte Spielzeit auf der für Ihn neuen Position eine gute Leistung. Gepaart mit einer aufmerksamen Abwehr die auch die Bälle nach Balleroberung ordentlich nach vorn spielte hatten wir den Gegner in Hälfte 1 ganz gut im Griff.
    In der Offensive zwang uns die Spielweise des Gegners auch zu einigen Umstellungen. Anders als sonst lag unser Schwerpunkt heute nicht nicht ganz so oft beim Kombinationsspiel sondern es wurde auch versucht so schnell wie möglich den Pass in die Tiefe zu spielen. Ob uns das so sehr gelegen hat darüber lässt sich sicherlich streiten aber am Ende gab uns der Erfolg recht und wir haben mal wieder eine neue taktische Variante ausprobiert. Bis zur Halbzeit brachten uns die Treffer von Marian (9. ; 22.) und Toni (39.) eine nur scheinbar komfortable Pausenführung. Da die Mannschaft die Anweisungen der Halbzeitpause aber gut umsetzte gelang uns schon kurz nach Wiederanpfiff der Treffer zum 4:0 durch Toni. Damit war das Spiel dann auch entschieden. Mücka bemühte sich auch stets das Ergebnis noch zu verbessern aber bis auf 2-3 Situationen hatten wir das Ganze doch im Griff.
    Ärgerlich das wir in Hälfte 2 uns immer wieder durch Abseitsstellungen um weitere Treffer gebracht haben. Ob es wirklich immer Abseits war mag bezweifelt werden aber bei einer 4:0 Führung machen Diskussionen darüber auch nicht wirklich Sinn. Außerdem ist das Problem der Schiedsrichter mit der Abseitsposition und ohne Unterstützung von Linienrichtern auch hinreichend bekannt. Dem Schirie kann man ohnehin an dieser Stelle eine gute Leistung attestieren. Wie beschrieben machte das Mücka mit der Abseitsstellung ganz geschickt aber Tore schießt man damit zum Glück halt auch keine. Allerdings hätte man auch innerhalb der mannschaft etwas besser auf das Problem reagieren können. Einige Spieler hatten da gute Ansätze und müssen lernen dieses Wissen während des Spiels und innerhalb der Mannschaft zu transportieren.

    Das Spiel hatte natürlich auch noch eine eigene Geschichte zu bieten die Einige in unserer Mannschaft zum nachdenken bringen sollte. Mit der Einwechslung von Toni auf der Position im Angriff hatte wohl vorher keiner gerechnet. Mit seinen 2 Toren hat er seine Aufgabe dort mehr als gut erfüllt. Die Einwechslung hatte rein taktische Gründe und von allen Wechselspielern brachte er die Eigenschaften mit die just in diesem Moment gebraucht wurden. Also hat jeder der Wechselspieler die Pflicht sich im Training die Grundlagen zu erarbeitet die in den entscheidenden Momenten dazu führen können in so wichtigen Spielen eingesetzt zu werden. Ich kann ganz gut einschätzen wer wozu in der Lage ist und wie ich es auch schon unzählige Male erwähnt haben: Ich erwarte von niemanden etwas was er nicht auch zu leisten im Stande wäre. Georg ist heute ein bisschen das „Opfer“ unserer taktischen Umstellungen geworden. Aber Kopf hoch, es warten noch viele Aufgaben auf dich.

    Glückwunsch an die Mannschaft. Mit dem Einzug ins Pokalhalbfinale haben wir ein von uns selbstgestecktes Saisonziel erreicht. Wie schon im letzten Jahr wäre es jetzt vielleicht an der Zeit eine „Prämie“ für den Fall eines Finaleinzugs mit mir auszuhandeln? Kreative Vorschläge können ja am Mittwoch bei Training besprochen werden. Einen Wunschgegner für das Halbfinale gibt es eigentlich nicht. Schwer genug wird es in jedem Fall und mit Schleife ist ja auch noch die Mannschaft im Rennen an der wir im Vorjahr gescheitert sind. Egal wer es am Ende wird, freuen wir uns auf ein packendes Pokalspiel. Vielleicht ist uns ja die „Losfee“ gut gesinnt und beschert uns ein Heimspiel. Und im dritten Anlauf könnte es ja dann doch noch zum Finaleinzug reichen. Übrigens....was war den das für ein Gefühlsausbruch nach dem Spiel in der Kabine?????Hat mich aber gefreut Smile.

    für die SpG Ostritzer BC spielten:
    J. Köhler, M. Dietze, T. Biebrach (2), B. Brendler, P. Hüttig, T. Engler, D. Schwerdtner , M. Fünfstück (2) , V. Wache , G. Junge, F. Schenk, L. Prange, L. Hayn, P. Mysliwic , A. Zachmann, J. Wiesner, J. Gotzmann

    Termine nächste Woche:
    Mi. // 17.04. // 17:30 Uhr Training
    Fr. // 19.04. // 17:30 Uhr Training
    Sa. // 20.04. // 09:00 Uhr SpG FSV Oderwitz : SpG Ostritzer BC (Abfahrt 07:45 Uhr Ostritz Markt)


    Zuletzt von Amateur67 am Mo Apr 15, 2013 5:36 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

    Amateur67

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 26.05.09

    Re: C-Junioren News

    Beitrag  Amateur67 am Mo Apr 15, 2013 7:42 am

    ACHTUNG !

    Es gibt wieder Änderungen bei den Punktspielen. Bitte schaut in Eure Mailfächer oder unter "c-junioren intern".
    Bitte weitersagen!

    Amateur67

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 26.05.09

    Re: C-Junioren News

    Beitrag  Amateur67 am Sa Apr 20, 2013 10:34 pm

    14. Spieltag Maxroi Kreisliga Staffel Süd
    SpG FSV Oderwitz : SpG Ostritzer BC 3 : 1 (3 : 0)

    Auch einen Tag später ist es nicht einfach etwas zu diesem Spiel zu schreiben. Eine völlig unnötige aber verdiente Niederlage. Der höchstens durchschnittlichen Leistung der Mannschaft auf dem Platz schloss ich mich an der Seitenlinie an. Gründe für diesen Auftritt der Mannschaft gibt es viele aber ich werde hier und heute nicht ins Detail gehen. Geredet wurde schon in den vergangenen Wochen genug und auch der Letzte sollte erkannt haben das daran viel Wahres ist.

    Unsere eigenen Vorgaben haben wir nur in der 55. Minute umsetzen können und den Ehrentreffer durch Vincent erzielt (denkt mal an meine Anweisungen vor dem Spiel)! Das ist in so einem wichtigen Spiel natürlich viel zu wenig. In der Zeit davor und danach viel Stückwerk und vor allem in spielerischer Hinsicht eine riesige Enttäuschung. Gepaart war das Ganze noch mit einer mangelnden körperlichen Präsenz der meisten Spieler in den Zweikämpfen. Da hat am Ende auch die Mannschaft gewonnen die diese Punkte wirklich wollte. Sollte noch jemand in dieser wichtigen Phase der Saison Probleme mit der Motivation haben dem empfehle ich als Lektüre die Foreneinträge aus der letzten Saison.

    In dieser schwierigen Situation wartet am Mittwoch auf uns der Tabellenführer. Nach der heutigen Leistung kann es eigentlich nur besser werden und die Mannschaft ihr wahres Gesicht zeigen.Spielt wozu Ihr eigentlich in der Lage seid und tretet auch wieder als Mannschaft auf!Heut habt Ihr Euch selbst geschlagen und damit weit unter Wert verkauft.

    für die SpG Ostritzer BC spielten:
    J. Köhler, M. Dietze, T. Biebrach, B. Brendler, T. Engler, T. Dietze , D. Schwerdtner, M. Fünfstück , V. Wache (1) , G. Junge, F. Schenk, L. Prange, P. Mysliwiec (1),J. Gotzmann, G. Wiesner

    Termine nächste Woche:
    Mi. // 24.04 // 17:30 Uhr SpG Ostritzer BC : ESV Lok Zittau (Treff 16:30 Uhr Sportplatz)
    Fr. // 26.04. // 18:00 Uhr SpG Ostritzer BC : SpG Med. Großschweidnitz (Treff 17:00 Uhr Sportplatz)

    Amateur67

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 26.05.09

    Re: C-Junioren News

    Beitrag  Amateur67 am Do Apr 25, 2013 6:11 pm

    12. Spieltag Maxroi Kreisliga Staffel Süd
    SpG Ostritzer BC : ESV Lok Zittau 3 : 2 (0 : 1)

    Nach der doch etwas enttäuschenden Leistung in Oderwitz ging es am heutigen Tag gegen den Tabellenführer aus Zittau. Eigentlich spiegelt der Spielbericht von Zittau das Geschehen ganz gut und zutreffend wieder (siehe Homepage Lok Zittau).
    Vor dem Spiel hatten wohl die meisten unserer Spieler schon die Hosen voll. Zuversicht sieht anders aus. In Hälfte 1 auch noch keine überragende Leistung obwohl sich schon da einige bemühten Ordnung ins Spiel zu bringen. Da war sie wieder zu spüren diese momentane Verunsicherung. So ging es nach einem berechtigten Elfmeter mit einem 0:1 in die Pause. Allerdings ging Lok mit weiteren Chancen fahrlässig um.
    Der relativ schnelle Anschlusstreffer nach der Pause durch Patrick brachte uns merklich Auftrieb und verunsicherte Zittau. Spätestens ab jetzt wurde wieder gelaufen gespielt und gekämpft. Lohn dafür war der Führungstreffer durch Vincent. Zittau versuchte es jetzt oft durch Einzelaktionen ihrer schnellen und technisch guten Spieler. Nachdem ein Ball in unserem Strafraum gleich von mehreren Spielern nicht geklärt werden konnte fiel der Ausgleichstreffer. Ab jetzt ein Spiel mit viel Spannung. Wir versuchen unsere körperlichen Nachteile mit viel Einsatz auszugleichen und immer wieder verhindert eine vielbeinige Abwehr den Zittauertreffer. Vorn wird versucht mit spielerischer Linie doch noch das Tor zu machen. Nach Balleroberung durch frühzeitiges Pressing von Marian erhält Vincent die Chance zum Führungstreffer und kann sie nutzen. Viel Zeit zum berechtigten Jubel bleibt nicht. Zittau versucht noch alles um den Ausgleichstreffer zu erzielen und es waren nur noch ein paar Minuten zu spielen. Mit viel läuferischen Einsatz der gesamten Mannschaft und einer tollen Parade von Julian, beim Freistoss in der letzten Spielminute, konnte der Sieg gesichert werden. So kommen die 3 Punkte gerade zur richtigen Zeit und auch für uns ist im Kampf um Platz 2 noch alles möglich. Sollte Lok das vorhandene Potenzial etwas besser als am heutigen Tag nutzen dürfte der Staffelsieg aber kein Problem sein.
    Der wichtigste Unterschied zum Spiel in Oderwitz war heut, dass die Mannschaft spätestens ab der 2. Halbzeit wieder als solche aufgetreten ist. Es wurde miteinander gespielt und gekämpft und das sind die Grundvoraussetzungen um in der sehr ausgeglichenen Staffel bestehen zu können. Schon am Freitag gegen Großschweidnitz können die Jungs beweisen ob sich diese Erkenntnis bei allen durchgesetzt hat.

    Mein Dank, auch im Namen der Mannschaft, geht noch mal an das Team von Lok für die Einladung zum gemeinsamen Kegeln. Da wird sich zum Saisonende sicherlich noch ein Termin finden und vielleicht haben ja auch beide Teams da noch etwas Zusätzliches zum feiern. Möglich ist alles.

    Für die SpG Ostritzer BC spielten:
    J. Köhler, M. Dietze, B. Brendler, A. Zachmann, P. Hüttig (1), M. Fünfstück, D. Schwerdtner, G. Junge, T. Engler, T. Biebrach, V. Wache (2), G. Wiesner, P. Mysliwiec, L. Hayn, L. Prange


    Zuletzt von Amateur67 am Sa Apr 27, 2013 3:59 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

    Amateur67

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 26.05.09

    Re: C-Junioren News

    Beitrag  Amateur67 am Sa Apr 27, 2013 3:59 am

    15. Spieltag Maxroi Kreisliga Staffel Süd
    SpG Ostritzer BC : SpG Medizin Großschweidnitz 5 : 0 (3 : 0)

    In der ersten Halbzeit muss man die sehr fahrlässige Chancenverwertung bemängeln. Es ging mit dem Führungstreffer durch Tom in der 9. Minute zwar in die richtige Richtung. Allerdings haben wir davor und vor allen Dingen im Anschluss reihenweise gute Chancen liegen lassen. Damit macht man den Gegner natürlich stark und es wurde unnötig lange spannend. Erst kurz vor der Halbzeitpause konnte Gino mit einem Doppelschlag die verdiente Führung ausbauen. In der 2 Hälfte kombinierte die Mannschaft sich gekonnt und sicher von der Abwehr über das Mittelfeld um dann im Abschluss vor des Gegners Tor wieder zu oft erfolglos zu agieren. Alle bekamen ihre Einsatzzeit und Jonas (53. Minute) und Brian (59. Minute) erzielten die Treffer zum 5:0 Endstand. Ohne den Gästen zu nahe treten zu wollen, aber bei konsequenten Torabschlüssen hätte der Sieg heute viel höher ausfallen müssen und wir hätten damit etwas für unser Torverhältnis getan.Aber wie der heutige Spieltag wieder eindrucksvoll bewiesen zählen am Ende nur die Punkte.Egal ob das Spiel mit 1 oder 5 Toren Unterschied gewonnen wurde.

    Nun geht es am nächsten Wochenende im Pokalhalbfinale um den Einzug ins Finale. Gegner und Zeitpunkt der Partie stehen leider noch nicht fest da man sich wieder viel Zeit bei der Ansetzung gelassen hat. Mit Schleife, Horken Kittlitz, Oderwitz bzw. Schönbach. Egal wer es am Ende wird, nur mit einer konzentrierten Leistung der ganzen Mannschaft kann der Finaleinzug geschafft werden.

    für die SpG Ostritzer BC spielten:
    J. Köhler, M. Dietze, T. Biebrach, B. Brendler (1), A. Zachmann, P. Hüttig, T. Engler, D. Schwerdtner, M. Fünfstück , V. Wache , G. Junge, L. Hayn, P. Mysliwiec , T. Biebrach, J. Gotzmann (1), G. Wiesner (2)

    Termine nächste Woche:
    Fr. // 03.05. // 17:30 Uhr Training


    Bitte an die Abgabe der Zettel bzgl. Spiel gegen Schönbach denken Exclamation Exclamation Exclamation Exclamation

    Amateur67

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 26.05.09

    Re: C-Junioren News

    Beitrag  Amateur67 am So Apr 28, 2013 6:14 am

    POKALHALBFINALE
    05.05.2013 10:30 Uhr

    SpG Lok Schleife : SpG SV Horken Kittlitz
    SpG Schönbacher FV : SpG Ostritzer BC



    Amateur67

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 26.05.09

    Re: C-Junioren News

    Beitrag  Amateur67 am So Mai 05, 2013 6:29 pm

    Halbfinale Kreispokal
    SpG Schönbacher FV : SpG Ostritzer BC 2 : 3 (0 : 0)

    Für die Mannschaft ein denkwürdiger Tag. Nach dem Ausscheiden in den 2 letzten Spielzeiten jeweils im Halbfinale sollte es nun endlich mit dem Finaleinzug klappen. Am Ende glückliche Gesichter und für mich die Aussicht auf einen Wandertag der ganz besonderen Art. Alles wurde heut geboten. Bestes Fußballwetter, eine ansprechende Zuschauerkulisse und eine 2. Halbzeit mit 5 Toren sowie Spannung bis zur sprichwörtlich letzten Sekunde. Doch der Reihe nach.

    Aufgrund der „Größe“ des Platzes in Schönbach passierte nicht viel in Hälfte 1. Beide Mannschaften versuchten bei gegnerischen Ballbesitz sofort die Räume eng zu machen. Spielerisch waren wir vielleicht optisch etwas stärker aber die besseren Chancen hatten die Schönbacher. Toni kratzte für den schon geschlagenen Julian im letzten Moment noch den Ball von der Linie. Der auf Seiten der Schönbacher beginnende Torjubel kam somit etwas verfrüht. So ging es also torlos in die Pause. Dort noch mal etwas Zeit um an bestimmten „Schrauben“ zu drehen und der Mannschaft das Gefühl zu vermitteln das hier und heute noch etwas möglich war. In der Zwischenzeit hatte sich am Platz auch eine ansehnliche Anzahl an Zuschauer eingefunden und bildete fortan eine gute Kullisse für eine an Spannung kaum noch zu überbietende 2 Halbzeit. Als erstes durften die Schönbacher jubeln. Toni, der mit seiner tollen Rettungsaktion in Hälfte 1 uns noch vor dem Rückstand bewahrte ging nun im eigenen Strafraum etwas zu rustikal zu Werke. An dieser Stelle und der Konstellation hätten sich andere Möglichkeiten angeboten die Situation zu bereinigen. Aber hinterher ist man bekanntlich immer schlauer und von draußen sieht auch manches einfacher aus als wenn man auf dem Spielfeld unter Zeitdruck die richtigen Entscheidungen treffen muss. Den fälligen Elfmeter konnten die Schönbacher in der 42. Minute zur Führung nutzen. Sofort sind mir meine Worte am Spielfeldrand in Hälfte 1 eingefallen. Wer hier das erste Tor macht geht als Sieger vom Platz. Aber noch war ja Zeit. Und nach nur 5 Minuten waren wir mit unserem Ausgleichstreffer durch Vincent wieder im Spiel. Im gegnerischen Strafraum reagierte er am schnellsten und beförderte er den Ball aus Nahdistanz über die Linie. Beide Mannschaften merkte man an, dass man eine Entscheidung in der Verlängerung oder gar im Elfmeterschießen möglichst vermeiden wollte. Es ging auf und ab mit Chancen auf beiden Seiten. In der 55. Minute konnte sich Tom sich auf der linken Seite entscheidend durchsetzen und den viel umjubelten Führungstreffer erzielen. Jetzt lag ein kleiner Vorteil auf unserer Seite. Schönbach musste jetzt noch etwas mehr aufmachen und wir hofften auf einen gut ausgespielten Gegenangriff. Soweit zumindest die graue Theorie am Spielfeldrand. In der 60. Minute hatte genau Gino für unser Team diese Chance und nutzte sie. Zumindest ich habe nicht so richtig mitbekommen wie ihm dies gelungen ist. Eigentlich schien die Chance schon vorbei da außer Gino auch noch der Tormann der Schönbacher in unmittelbarer Ballnähe war. Aber egal. Gino schaffte es den Ball irgendwie am Schlussmann vorbei ins Tor zu schießen. 10 Minuten vor Schluss und mit einer 2 Tore Führung das musste doch reichen, oder?? Also noch mal alle letzten Kräfte mobilisieren. Schönbach hatte jetzt nichts mehr zu verlieren und jeder Ball wurde sofort lang vor unser Tor geschlagen. Unsere Chance lag auch jetzt wieder im Kontern nach Balleroberung. Aber die Kräfte schwanden auch langsam und mit denen auch die Konzentration. 5. Minuten vor Schluss dann nach einem schon gespielten Angriff über unsere rechte Seite und der Anschlusstreffer für Schönbach. Die hatten es jetzt besonders eilig. Was dann die letzten Minuten (incl. Nachspielzeit) auf dem Platz noch los war kann man eigentlich nicht beschreiben. Schönbach mit ungeheurem Druck auf unser Tor und wir aufopferungsvoll alles aufgeboten um den Sieg doch noch festzuhalten. Das hat uns Trainern wieder jede Menge Nerven gekostet und ein paar graue Haare mehr beschert.

    Der Schlusspfiff, des gut agierenden Schiedsrichters, brachte dann endlich die Erlösung. Jubel bei uns und natürlich Enttäuschung auf Seiten der Schönbacher. Am Ende ein etwas glücklicher aber keinesfalls unverdienter Sieg. Mein Glückwunsch an die Mannschaft in der heute alle an ihre Grenzen und manche auch noch ein Stück darüber hinaus gegangen sind. Gemeinsam habt Ihr Euch diesen Finaleinzug verdient. Dort wartet am 22.06.2013 in Bernstadt (vor dem Pokalfinale der Männer) mit der SpG Lok Schleife ein ganz harter Brocken. Erst eine Niederlage und 3 Gegentore (Pokal und Meisterschaft) im bisherigen Saisonverlauf sprechen da eine deutliche Sprache. Aber so ist der Pokal. Am Ende steht das Finale und nur der Augenblick zählt. Also bereiten wir uns konzentriert und voller Vorfreude auf das Finale vor und sehen mal was passiert.

    Mein Dank an dieser Stelle auch noch mal nach Schönbach für eine trotz der Niederlage jederzeit faire und stimmungsvolle Kulisse und wo bekommen die Sieger heute noch hinterher kostenlose Verpflegung. Auch im Namen der Mannschaft DANKE.



    Für die SpG Ostritzer BC spielten:
    J. Köhler, M. Dietze, B. Brendler, T. Dietze, A. Zachmann, P. Hüttig, D. Schwerdtner, G. Junge, T. Engler (1), V. Wache (1), G. Wiesner (1), P. Mysliwiec, L. Hayn, L. Prange, J. Gotzmann


    Termine nächste Wochen:
    Mi. [Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen] Uhr Training
    Fr. [Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen] Uhr Training
    Mi. [Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen] Uhr Training
    Fr. [Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen] //17:30 Uhr Training
    Mi. [Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen] Uhr Punktspiel SpG Schönbacher FV : SpG Ostritzer BC ABFAHRT 16:30 Uhr OSTRITZ MARKT
    Fr. [Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen] Uhr Punktspiel SpG Ostritzer BC : SV Horken Kittlitz TREFF 17:00 UHR SPORTPLATZ

    Amateur67

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 26.05.09

    Re: C-Junioren News

    Beitrag  Amateur67 am Mi Mai 22, 2013 6:30 pm

    13. Spieltag Maxroi Kreisliga Staffel Süd (Nachholtermin)
    SpG Schönbacher FV : SpG Ostritzer BC 0 : 1 (0 : 0)

    In der Nachholpartie des 13. Spieltages ging es für beide Mannschaften um sportlich um sehr viel. Schönbach mit nur noch 2 Spielen in der Meisterschaft brauchte die Punkte im Kampf um Platz 2 genauso wie wir. Entsprechend verkrampft begannen beide Teams. Wir hatten zu Beginn die besseren Möglichkeiten machten am Ende aber zu wenig daraus. Mitte der ersten Halbzeit machte es Schönbach mit seinen zwei Großchancen kurz hintereinander zum Glück auch nicht besser. Insgesamt boten aber beide Teams nicht den besten Fußball. Die Tabellenkonstellation, das miese Wetter, der kleine Platz und der rutschige Rasen führten dazu, dass einfach zuwenig gespielt wurde. Das beide Teams bei gegnerischen Ballbesitz die Räume eng machten trug auch nicht dazu bei das etwas Spielkultur aufkommen konnte. So verlegten sich alle zu oft auf das rausschlagen von Bällen aus der vermeintlichen Gefahrenzone.
    So ging es ohne Tore in die Halbzeitpause und so ganz nebenbei in die wohlige Wärme der Kabine.In der zweiten Hälfte überwiegend das gleiche Bild mit zunächst dem gleichen torlosen Ergebnis. Mir war klar, dass wir für einen Erfolg etwas mehr riskieren müssen. Die entscheidende Frage war nur wie lange man damit noch warten sollte. Nun bin ich ja sowieso nicht als ein mit Geduld gesegneter Mensch bekannt und wir stellten unser Spielsystem sofort um und brachten mit Szemek und Gino 2 neue Spieler. Im Nachhinein war das sicherlich der entscheidende Schritt zum Sieg. Kurz nach seiner Einwechslung konnte Gino nach einem sehr schön von Marian in den Strafraum gebrachten Freistoss zum Führungstreffer einschieben (50. Minute). Für unsere Verhältnisse und der Tatsache das Standarts nie und Torschüsse auch nur selten geübt werden war das von der gesamten Mannschaft sehr gut gemacht und damit für den Gegner auch schwer zu kontrollieren.
    Nach dem Führungstreffer war klar das Schönbach kommen musste und wir wollten dies für uns ausnutzen. Hinten sicher stehen und vorn unsere sich ergebenden Chancen ordentlich zu Ende spielen um die Sache klar zu machen. Schönbach erhöhte den Druck und erzielte auch einen Treffer. Der Schiedsrichter sah jedoch eine Abseitsstellung und wir hatten Glück. Die sich uns bietenden Konterchancen konnten wir bis zum Abpfiff leider nicht nutzen. Da fehlte uns der letzte Feinschliff bzw. die groß gewachsenen Schönbacher Verteidiger stellten geschickt ihren Körper rein. Aufregung noch mal in der letzten Spielminute im eigenen Strafraum bevor der ersehnte Schlusspfiff des Schiedsrichters ertönte.
    Wir haben es bei den noch ausstehenden 3 Spielen selbst in der Hand unser Saisonziel (Platz 2) zu erreichen. Bereits am Freitag wartet mit dem SV Horken Kittlitz bereits ein weiterer Konkurrent auf die begehrten Plätze an der Tabellenspitze auf uns. Um da zu bestehen zu können bedarf es aber auch einer deutliche Steigerung im spielerischen Bereich.

    Anbei auch noch mal kurz ein paar Worte zum Schiedsrichter. Mit dessen Ansetzung hat man ihm und auch den beteiligten Mannschaften keinen wirklichen Gefallen getan. Die Gründe sind mir natürlich nicht bekannt da die Ansetzung relativ kurzfristig erfolgte. Mit Rücksicht auf den Gegner und die Wichtigkeit der Begegnung für beide Mannschaften habe ich auch noch mal im Vorfeld beim zuständigen Ansetzer nachgefragt ob das alles so gewollt ist. Offensichtlich gab es scheinbar keine Alternativen. Allenfalls als „lustig“ zu bezeichnen war die Tatsache das 90% unserer Spieler und Eltern auch nicht wussten wer da auf dem Platz steht. Fehler kann man dem Schiedsrichter beim heutigen Spiel nicht vorwerfen und auch der Schönbacher Trainer hat bestätigt, dass man die heiklen Situationen so pfeifen kann wie es getan wurde. Aber natürlich bleibt da auf Seiten des „Verlierers“ ein kleiner bitterer Beigeschmack. Das man dies auf Seiten der Schönbacher Verantwortlichen nicht weiter thematisierte spricht natürlich auch für eine gewisse sportliche Größe. Da fallen mir sofort andere Mannschaften ein wo nach dem Spiel der Teufel los gewesen wäre.


    Für die SpG Ostritzer BC spielten:
    J. Köhler, M. Dietze, A. Zachmann, T. Biebrach, P. Hüttig, M. Fünfstück, D. Schwerdtner, G. Junge,T. Dietze, T. Engler, V. Wache, G. Wiesner (1), S. Mysliwiecz, L. Prange, L. Hayn, J. Wiesner



    Amateur67

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 26.05.09

    Re: C-Junioren News

    Beitrag  Amateur67 am Sa Mai 25, 2013 4:13 am

    17. Spieltag Maxroi Kreisliga Staffel Süd
    SpG Ostritzer BC : SV Horken Kittlitz 2 : 0 (1 : 0)

    Wieder wichtige Punkte in der Meisterschaft und eine ganz starke Leistung der Mannschaft zur richtigen Zeit. Der Einsatz aller war da und auch spielerisch gab es eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber dem Spiel in Schönbach. Gleich zu Beginn lief der Ball in den eigenen Reihen ganz gut und es wurden Chancen heraus gespielt. So brachte uns Tom bereits in der 9. Spielminute nach guter Vorarbeit über unsere rechte Seite in Führung. Auch im weiteren Spielverlauf ergaben sich noch Chancen für uns. Nutzen konnten wir sie leider nicht. Schade das sich in dieser Phase die Mannschaft für ihre gute Spielweise nicht belohnen konnte. Die Gäste blieben etwas hinter meinen Erwartungen zurück und so richtig gefährlich wurde es nur bei Ecken oder Freistößen. Alle anderen Situationen hatte unsere Abwehr um Toni eigentlich ganz gut im Griff.

    In der zweiten Hälfte wollten wir natürlich möglichst schnell mit einem eigenen Treffer das Spiel entscheiden. Aufgrund unseres laufintensiven Spieles der ersten Hälfte war es jetzt auch eine Frage des Willens. Chancen gab es für beide Mannschaften und das Spiel war recht ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. So scheiterte Tom allein vor dem Tormann und es blieb weiter spannend. Die Gäste gaben sich auch noch nicht geschlagen und nachdem sich ein Kittlitzer mit guter Einzelleistung bis vor unser Tor gespielt hatte, konnte Julian den fast schon sicher geglaubten Treffer verhindern. So lief die Zeit runter. In der 61. Minute war es dann David vorbehalten den viel umjubelte Treffer zum 2:0 zu erzielen. In seiner Entstehung sicher etwas kurios aber in jedem Fall verdient. Damit hat sich David für seine starken Leistungen der letzten Spielen selbst belohnt. Die Führung wurde dann relativ cool und geschickt bis zum Schlusspfiff verteidigt.

    Nach dem Sieg gegen Oderwitz ist Zittau aller Wahrscheinlichkeit nach durch und Staffelsieger. An dieser Stelle aber auch mein „Mitgefühl“ an die Oderwitzer. Die Umstände unter denen das Spitzenspiel stattfand waren alles andere als würdig. Da war ich schon froh nur als Zuschauer anwesend gewesen zu sein. Wir haben mit unserem heutigen Sieg davon profitiert das es auch einen Sieger in dieser Partie gab. Aber auch wenn es von den Jungs vielleicht keiner mehr hören kann: Es ist noch nicht geschafft. In den 2 noch ausstehenden Spielen müssen wir weiter die Konzentration hoch halten und es gibt überhaupt keinen Grund die Spiele gegen Neueibau und Mittelherwigsdorf auf die leichte Schulter zu nehmen. Der Anzug ist schon mal entstaubt und passt noch.

    ACHTUNG:

    Der letzte Spieltag wurde vom 02.06 auf den 09.06. verlegt. Alles weitere unter C-junioren intern auf der HP des Vereins Exclamation Exclamation


    Gelb-Schwarze Grüße an alle und viel Spass beim heutigen Finale!

    für die SpG Ostritzer BC spielten:
    J. Köhler, M. Dietze, T. Biebrach, A. Zacchmann, P. Hüttig, T. Engler, T. Dietze , D. Schwerdtner (1), M. Fünfstück , V. Wache , G. Junge, F. Schenk, L. Prange, L. Hayn, P. Mysliwic , T. Biebrach

    Termine nächste Woche:
    MI. // 29.05. // 17:00 Uhr// Training
    Fr. // 31.05. // 18:00 Uhr // 1. Spieltag SV Neueibau : SpG Ostritzer BC (Abfahrt 16:30 Uhr Ostritz Markt)
    Mi. // 05.06. // 17:30 Uhr // Training
    Fr. [Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen] // 17:30 Uhr //Training
    So. // 09.06.// 10:30 Uhr // Traktor Mittelherwigsdorf : SpG Ostritzer BC

    Amateur67

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 26.05.09

    Re: C-Junioren News

    Beitrag  Amateur67 am Do Mai 30, 2013 1:29 am

    ACHTUNG !

    Wegen der noch zu erwartenden Regenmengen in den nächsten Stunden wird morgen Vormittag ein Platzbegutachter die Entscheidung treffen ob die Plätze in Neueibau bespielbar sind. Ich werde Euch hier und auf der HP des Vereins über den aktuellen Stand informieren.

    Sollte das Spiel abgesagt werden melden sich alle Spieler bis spätestens Samstagabend bei mir ob Schultermine nächste Woche eine Teilnahme verhindern
    Exclamation Exclamation

    Weitere Neuigkeiten zu den noch anstehenden Terminen findet Ihr auf der HP unter "c-junioren intern".

    Amateur67

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 26.05.09

    Re: C-Junioren News

    Beitrag  Amateur67 am Fr Mai 31, 2013 2:08 am

    Spiel findet statt!!!!

    Szemek, Toni D. , David, Julian, Toni B., Patrick, Georg, Vincent, Louis, Adrian, Tom, Marian, Marcel, Gino, John 16:30 Uhr Ostritz Markt Exclamation Exclamation Exclamation

    Amateur67

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 26.05.09

    Re: C-Junioren News

    Beitrag  Amateur67 am Sa Jun 01, 2013 5:42 am

    16. Spieltag Maxroi Kreisliga Staffel Süd
    SV Neueibau : SpG Ostritzer BC 1 : 2 (2 : 0)

    Lange war unklar ob nach den ergiebigen Regenfällen überhaupt gespielt werden konnte. Der Platzbegutachter sagte ja und so trafen sich beide Mannschaften zum Punktspiel auf dem ungeliebten Hartplatz. Da war es vielleicht gar nicht so schlecht das wir unter der Woche wegen des Wetters auf unserem Hartplatz trainiert hatten.

    Das heute unter diesen Bedingungen keine fußballerische Feinkost geboten werden konnte war wohl allen klar. In der ersten Hälfte ging unser Plan ganz gut auf. Der Ball lief über weite Strecken ganz gut in unseren Reihen, wir erspielten uns Chancen und mit Toni B. im Angriff lagen wir heute goldrichtig. So konnte Toni mit seinen Treffern in der 6. und 33. Minute für eine etwas beruhigende Führung bis zur Pause sorgen. In der 2 Hälfte dann einige Unkonzentriertheiten und bei dem ein oder anderen Spieler machten sich wegen des tiefen Bodens auch konditionelle Probleme bemerkbar. Neueibau für die es in der Meisterschaft eigentlich um nichts mehr ging nahm dann die Einladung zum Tore schießen an und nach einer Ecke zappelte der Ball in unserem Netz (48. Minute). Nun wollten die Gastgeber auch mehr und blieben insbesondere bei Standartsituationen brandgefährlich. In der Folgezeit ging bei uns etwas die taktische Ordnung verloren. Das führte dazu das nach vorn die Angriffe nicht mehr konsequent zu Ende gespielt wurden und einige die Wichtigkeit der Defensivarbeit als Mannschaft noch immer nicht verinnerlicht haben. Dies ist umso wichtiger weil wir es nur schwer schaffen den Ausfall einiger Spieler auch wirklich dauerhaft kompensieren zu können. Damit machen wir uns das Leben immer wieder selbst schwerer als es eigentlich sein müsste. Am Ende aber ein auf Grund der ersten Hälfte verdienter Sieg.

    Jetzt genießen wir für ein paar Tage der Platz an der Sonne und warten ab was die anderen Mannschaften in den Nachholspielen leisten.Am letzten Spieltag haben wir es dann selbst in der Hand uns für die Platzierungsrunde am 16.06 in Großschweidnitz zu qualifizieren. Der schärfste Konkurrent um den entscheidenden 2. Platz in der Staffel ist Oderwitz. Im Fernduell am letzten Spieltag hilft uns also nur ein Sieg gegen Mittelherwigsdorf.



    für die SpG Ostritzer BC spielten:
    J. Köhler, M. Dietze, T. Biebrach (2), A. Zachmann, P. Hüttig, T. Engler, T. Dietze , D. Schwerdtner , M. Fünfstück , V. Wache , G. Junge, F. Schenk, L. Prange, P. Mysliwic , G. Wiesner, J. Wiesner

    Termine nächste Woche:
    MI. // 05.06 // 17:30 Uhr Training
    Fr. // 07.06. // 17:30 Uhr Trainin
    So. // 09.06. // 10:30 Uhr Traktor Mittelherwigsdorf : SpG Ostritzer BC

    Amateur67

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 26.05.09

    Re: C-Junioren News

    Beitrag  Amateur67 am So Jun 09, 2013 5:26 am

    18. Spieltag Maxroi Kreisliga Staffel Süd
    Traktor Mittelherwigsdorf : SpG Ostritzer BC                                1 : 8  (1: 4)

    Ohne das „Theater“ um den Spielertransport wäre es ein rundherum schöner Tag geworden. Mehr möchte ich zu diesem Thema aber auch hier nicht mehr sagen. Ich habe meine Meinung gegenüber der Mannschaft unmißvertsändlich gesagt und hoffe das wir darüber nicht mehr reden müssen.
    Zum Spiel. Bei schönsten Fußballwetter (fast schon zu warm) ging es darum möglichst schnell in Führung zu gehen um die erforderlichen 3 Punkte einzufahren. Die Mannschaft machte das von Anfang an richtig gut. Es wurde konzentriert gespielt und so ergaben sich schon in Hälfte 1 reichlich Chancen. Anfangs noch etwas überhastet wurden danach die Chancen auch in Treffer umgemünzt. Szemek mit seinem Hattrick (15. , 17., 29.) und Tom (31.) brachten uns in Führung. Kurz vor der pause eine Unkonzentriertheit in unserer Hintermannschaft und der Gastgeber konnte den Anschlusstreffer erzielen. Da wir aber die Abwehr zum wiederholten male umstellen mussten bleiben solche Fehler aber nicht aus. In der 2. Halbzeit gleich zwei schnelle Treffer von Szemek (39.) und David (42.). Danach durften alle Wechselspieler ran und diese zeigten am heutigen Tag ebenfalls ansprechende Leistungen. Lennart (59.) und Jonas (58.) konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Dazwischen immer wieder schöne Spielzüge wo nur der Abschluss zu bemängeln war. Alles in allem ein sehr entspannter Vormittag an der Seitenlinie und es hat Spaß gemacht den Jungs zuzuschauen.

    Nun hat die Mannschaft also ihr Saisonziel erreicht und konnte mit dem Einzug in das Spiel um Platz 3 den Erfolg aus dem Vorjahr wiederholen. Mit dem VfB Weißwasser wartet eine völlig unbekannte Mannschaft auf uns. Die Chancen stehen 50:50 und wir werden sehen wer am Ende jubeln darf. Einfach unter der Woche fleißig und auch konzentriert trainieren und mit einem ordentlichen Auftritt als Mannschaft die möglichst beste Leistung abrufen. Da könnte der heutige Tag Pate stehen mit einer sehr geschlossenen Mannschaftsleistung.

    für die SpG Ostritzer BC spielten:
    J. Köhler, M. Dietze,  P. Hüttig, T. Engler (1), T. Dietze , D. Schwerdtner (1) , M. Fünfstück , V. Wache , G. Junge, F. Schenk, L. Prange, P. Mysliwiec  (4), G. Wiesner, J. Gotzmann (1), L. Hayn (1)

    Termine nächste Woche:
    MI.  // 12.06  //  17:30 Uhr Training
    Fr.  //  14.06.  //  17:30 Uhr Training
    So. //  16.06. //  13:00 Uhr Spiel um Platz 3 Kreismeisterschaft  VfB Weißwasser : SpG Ostritzer BC   ABFAHRT: 11:20 Uhr Ostritz Markt

    Amateur67

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 26.05.09

    Re: C-Junioren News

    Beitrag  Amateur67 am So Jun 16, 2013 7:37 am

    Fußballverband Oberlausitz Maxroi Kreisliga Spiel um Platz 3
    VfB Weißwasser : SpG Ostritzer BC                                                   5 : 3 n.E.


    Nun war es also soweit. Nach einer langen Saison und dem 2. Platz in unserer Staffel ging es gegen den VfB Weißwasser um Platz 3 in der Meisterschaft. Alle Spieler außer Florian (??) wollten ihr Bestes geben um den Erfolg aus dem Vorjahr zu wiederholen. Am Ende gingen wir mit hängenden Köpfen vom Platz.
    Den Start haben wir etwas verpasst und das Gegentor in der 12. Minute darf so überhaupt nicht fallen. In der 55. Minute dann endlich der völlig verdiente Ausgleich durch Gino. Bis zum Schlusspfiff und in der Verlängerung gab es keine Tore mehr. So ging es in das ungeliebte weil undankbare Elfmeterschießen. Am Ende waren hier die Spieler aus Weißwasser das erfolgreichere Team.
    Die schon besagten hängenden Köpfe waren natürlich verständlich aber eigentlich gibt es keinen Grund dafür.Ich habe heute eine Mannschaft gesehen die sich als solche präsentiert und gemeinsam gespielt und gekämpft hat. Wir haben alles gegeben was möglich war. Alle sind an ihre Grenzen gegangen und einige auch weit darüber hinaus. Wer mich kennt weiß das ich nicht gern verliere aber am heutigen Tag fühlte ich mich als Trainer dieser Jungs nicht wirklich als Verlierer. Uns fehlte einfach nur ein bisschen Glück im abschließenden Schowdon vom Strafstoßpunkt.

    Nächste Woche erwartet uns mit der SpG Lok Schleife der frischgebackene Kreismeister. Ein richtig harter Brocken und wir sind sicherlich klarer Außenseiter. Wenn die Mannschaft aber sich so wie am heutigen Tag präsentiert ist trotzdem nichts unmöglich. Um mit Egon Olsens Worten zu sprechen: „Ich habe einen Plan.“ An dessen Umsetzung werden wir unter der Woche arbeiten und vielleicht ist dann auch alles möglich. Der Pokal hat immer seine Zeit für Wunder. Lasst mal 2 sonnige Tage lang die Seele baumeln und dann geben wir nochmal Vollgas.

    Eine gute Idee vom Fußballverband Oberlausitz war es sicherlich die Platzierungsspiele an einem Ort und hintereinander durchzuführen. Der äußere Rahmen stimmte. Guter Platz, bestes Wetter und unauffällig agierende Schiedsrichter und eine etwas größere Zuschauerkulisse als sonst. Wenn es etwas heute zu bemängeln gab dann war es das arrogante völlig unakzeptable Verhalten einiger Spieler aus Weißwasser nach dem Spiel. Da ist einigen der Sieg samt der hochstehenden Sonne wohl zu Kopf gestiegen. Erfreulich das sich unsere Jungs trotz der Enttäuschung nicht auf dieses Niveau begeben haben.

    die SpG Ostritzer BC spielten:
    J. Köhler, M. Dietze, P. Hüttig, T. Engler (1), T. Dietze , D. Schwerdtner , M. Fünfstück (1) , V. Wache , G. Junge, L. Prange, P. Mysliwiec , G. Wiesner (1), J. Gotzmann , L. Hayn , J. Wiesner, T. Biebrach, A. Zachmann, H. Nych

    Termine nächste Woche:
    MI. // 19.06. // 17:30 Uhr Training
    Fr. // 21.06.. // 17:30 Uhr Training
    Sa. // 22.06. // 14:00 Uhr Spiel Kreispokalfinale SpG Schleife : SpG Ostritzer BC in Bernstadt  (Treff 13:00 Uhr in Bernstadt)

    Amateur67

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 26.05.09

    Re: C-Junioren News

    Beitrag  Amateur67 am So Jun 23, 2013 5:25 am

    Fußballverband Oberlausitz Finale Kreispokal
    SpG Lok Schleife : SpG Ostritzer BC 4 : 1 (3 : 0)



    Nachdem ich meine „Schulden“ eingelöst hatte blieb mir ausreichend Zeit um mich am Spielort auf das bevorstehende Finale einzustellen. Würde unser Plan aufgehen? Waren sich wirklich alle bewusst das solch eine Finalteilnahme keine alltägliche Sache ist und auch mal Opfer erfordert? Erinnert sei hier nochmal an meine Ansprache vor dem Spiel im Mittelkreis.
    Spätestens mit dem Anpfiff zur Partie spielte das alles aber keine Rolle mehr. Die Mannschaft begann konzentriert und ohne selbst große Torgefahr auszustrahlen klappte das Defensivverhalten. Allerdings war auch schon zu sehen das es Spieler gab die taktischen Bereich mit unserem neuen System große Probleme hatten. Als wir wegen einer Verletzung auf David verzichten mussten nahm das Verhängnis seinen Verlauf. Probleme in der Zuordnung und die schon erwähnten taktischen Mängel führten zum ersten Gegentreffer. (13. Minute). Da fehlte uns David der die entstehenden Lücken erkennt und zuläuft ganz gewaltig. Der zweite Treffer fiel nach einem Freistoß und hier rächte sich da wir sonst über die ganze Saison ohne Linienrichter spielen. Die Viererkette bewegte sich zwar rechtzeitig nach vorn um den Stürmer ins Abseits zu stellen aber Tom in guter Absicht hob es wieder auf.
    Den anschließenden Zweikampf konnte er nicht gewinnen und es stand 0:2 (20. Minute). Das 0:3 geht aus meiner Sicht nicht auf die Mannschaft. Wir haben kurz nach der Mittellinie eine Abseitsfalle gestellt und die funktionierte aus meiner Sicht auch. Der Linienrichter sah das für einen der zwei Schleifer Spieler anders und der nutzte die Chance eiskalt (23. Minute). Jetzt musste man schon bangen das sich die Mannschaft nicht aufgibt und untergeht. Zum Glück ließ sich aber keiner hängen und die Moral stimmte. Kurz vor dem Pausenpfiff unsere größte Chance. David zirkelte den Ball gekonnt an der Mauer vorbei auf den kurzen Pfosten von dem der Ball aber leider abprallte.
    Zeit zum Luftholen und Absprachen für die weitere Spielweise. Was die Mannschaft in der zweiten Hälfte zeigte war aller Ehren wert. Wir waren bemüht unsere Stärken besser einzubringen um es vielleicht doch noch einmal spannend zu machen. Wie es geht zeigten wir in der 46. Spielminute. Wir kombinierten und ließen den Ball schön über unsere rechte Seite laufen. Tom konnte sich von links in die Mitte freilaufen und schloss nach schöner Flanke von rechts überlegt ab. Das konnte Schleife natürlich nicht gefallen und wir hatten jetzt unsere stärkste Phase. Schleife nach dem Anschlusstreffer verunsichert zeigte Schwächen im Abwehrverhalten. Allerdings fehlte uns in diesen Situationen auch ein Knipser der die Dinger dann auch mal reinhaut. Chancen (wenn auch nicht viele) waren da. Natürlich war auch klar das wir irgendwann auch mal in einen Konter der Schleifer laufen würden. Und solch einer gab uns dann auch den endgültigen Knockout. Mit dem 1:4 in der 64. Minute war der Drops endgültig gelutscht.
    Natürlich war die Siegerehrung hinterher für die Jungs schon eine große Enttäuschung.Wenn man zum zweiten Mal innerhalb von 7 Tagen als Verlierer den Platz verlässt schmerzt das natürlich umso mehr.Trotzdem wir die 2 letzten Spiele, als es um Platz 3 und den Pokalsieg ging verloren haben bleibt ein positives Fazit für die abgelaufene Saison.
    Wir hatten uns zu Beginn der Spielzeit das Pokalfinale und die Partie um Platz 3 der Meisterschaft vorgenommen und beides wurde erreicht. Mit einem 4. Platz bei der Hallenkreismeisterschaft und dem Titel als Futsalmeister brauchen wir uns wahrlich nicht zu verstecken. Auch im fußballerischen Bereich haben wir uns als Mannschaft im Laufe der letzten Monate weiterentwickelt. Unsere körperliche Nachteile konnten wir oft mit spielerischen Mittel mehr als ausgleichen. So gesehen haben wir das allermeiste richtig gemacht. Und das was uns noch in den letzten beiden Spielen gefehlt hat können wir in der neuen Saison als B-Junioren in Angriff nehmen. Ich weis das ich es der Mannschaft nicht immer leicht gemacht habe aber leicht kann ja auch jeder. Manchmal bedarf es auch besonderer Maßnahmen um Besonderes zu leisten. Und zumindest sportlich haben wir das als Mannschaft in dieser Saison geschafft.

    An dieser Stelle auch mal mein besonderer Dank an die Eltern unserer auswärtigen Spieler die mit viel Einsatz jede Woche dafür gesorgt haben das nicht nur der Trainingsbetrieb reibungslos abgelaufen ist. Obwohl ich unsere Abschlussfeier für eine kurze Auswertung mit den einzelnen Spielern nutzen möchte hier mal ein extra Lob an Georg unseren Jüngsten. Was zu Saisonbeginn noch als Experiment gestartet ist entwickelte sich im Laufe der Saison zu einer echten Bereicherung gerade im spielerischen Bereich. In diesem Fall wieder der Beweis das im Nachwuchsbereich körperliche Größe nicht immer das entscheidende Kriterium ist.


    die SpG Ostritzer BC spielten:
    J. Köhler, M. Dietze, P. Hüttig, T. Engler (1), T. Dietze , D. Schwerdtner , M. Fünfstück , V. Wache , G. Junge, L. Prange, P. Mysliwiec , G. Wiesner, J. Gotzmann , L. Hayn , J. Wiesner, T. Biebrach, A. Zachmann, F. Schenk

    Termine nächste Woche:
    MI. // 26.06. // 17:30 Uhr Training   (AUSFALL wegen Wetter:!:Exclamation)
    Fr. // 28.06. // 17:30 Uhr Training     ( NEU ExclamationExclamation)
    Sa. // 30.06. // 15:00 Uhr Saisonabschluss auf dem Sportplatz  (nähere Infos unter C-junioren intern)

    Amateur67

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 26.05.09

    Re: C-Junioren News

    Beitrag  Amateur67 am Do Jun 27, 2013 1:54 am

    Der FV Oberlausitz "bastelt" an der Ligaeinteilung für die neue Saison. Da wir in der neuen Saison bei den B-Junioren starten bedeutet das mit Stand 26.06.13 für uns vermutlich eine Staffel im Großkreis mit folgenden Mannschaften:

    SpG FSV Empor Löbau, SpG FSV Oderwitz, GFC Rauschwalde, Holtendorfer SV, SpG Schönbacher FV, SpG SV Horken Kittlitz, SpG Traktor Mittelherwigsdorf, SpG SG Mücka, SpG Lok Schleife, SpG Ostritzer BC

    Falls es so bleibt hält sich der Aufwand (Anreise) mit Ausnahme von Mücka und Schleife ja in Grenzen. Die Süd-Vereine sind eindeutig in der Überzahl. Der Buschfunk meldet noch einen Verein aus dem Süden aber ich halte mich mal noch bedeckt. Oder um mit des Kaisers Worten zu sprechen: "Schau ma mal".

    Gesponserte Inhalte

    Re: C-Junioren News

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Nov 22, 2017 12:17 am