ostritzer-bc.forumieren.com

Fußball


    4. Spieltag Kreisoberliga FV Oberlausitz: Ostritzer BC - VFB Zittau 1:0 (1:0)

    Austausch

    Nr. 12

    Anzahl der Beiträge : 152
    Anmeldedatum : 17.08.09

    4. Spieltag Kreisoberliga FV Oberlausitz: Ostritzer BC - VFB Zittau 1:0 (1:0)

    Beitrag  Nr. 12 am Sa Sep 13, 2014 5:37 am

    Nach einer spielfreien Woche empfingen die Ostritzer den VFB Zittau zum Derby, die erstmals mit Neuzugang Artur Olesinski von der A-Jugend des NFV Gelb-Weiß Görlitz in der Stammformation antraten. Die Gäste waren am letzten Pokalwochenende aktiv und kamen durch einen Auswärtssieg in Trebendorf eine Runde weiter. Aufgrund des durchaus positiven Saisonstarts der Ostritzer sowie Zittauer durften sich die anwesenden Zuschauer auf ein gutes Spiel freuen. Von Beginn an übernahmen die Gäste das Zepter in die eigenen Hände. Ostritz gewährte den schnellen Mittelfeldspielern des VFB oftmals zu viel Platz im Offensivspiel, wodurch es einige Male gefährlich vor dem eigenen Gehäuse brannte. Zittau nutzte die Überlegenheit aber nicht zu Treffern, da im Abschluss die letzte Konsequenz fehlte. So verfehlte beispielweise Thomas Hoinko, wobei Richard Brendler im Tor des OBC sehr gut reagierte, oder der aufgerückte Verteidiger Adrian Szajerka per Kopf nach einem Eckball den Führungstreffer zu erzielen. In der 21. Spielminute trauten sich auch die Gastgeber einmal nach vorn und Torjäger Tomasz Michalkiewicz versuchte sich aus der Ferne. Der eigentlich nicht besonders gefährliche Schuss wurde anschließend doch zu einem großen Problem für VFB-Torhüter Antonin Kadlec, der den Ball durch die Hände über die Linie rutschen ließ. Damit lag der heimische Ballspielclub sehr überraschend in Führung. Zittau versuchte sofort zu antworten, doch Maximilian Tille hatte mit seinem beherzten Schuss aus dem Hinterhalt Pech, da das Leder nur an den Außenpfosten klatschte. Trotz der Überlegenheit der Gäste ging es nach Ablauf der ersten 45 Minuten mit einer knappen Führung der Heimelf in die Kabinen.

    In der zweiten Halbzeit das weiterhin gewohnte Bild. Zittau hatte viel Ballbesitz, konnte sich in der Offensive aber diesmal nicht mehr besonders gut durchsetzen. Das lag auch an einer taktischen Umstellung von OBC-Trainer Steffen Brendler. Dennoch war Zittau weiterhin aktiver und Mirko Albert setzte das Spielgerät nur knapp danaben. Trotzdem standen die Ostritzer mit zunehmender Spielzeit immer sicherer in der eigenen Defensive. Als die Zeit auffallend gegen die Gäste lief verstärkten diese den Angriff. Auf diese Umstellung musste sich der OBC erst einmal einstellen und hatte Glück, dass Marco Trost seine Freiheit nicht mit dem Ausgleich nach Schuss aus spitzem Winkel bestrafte. Aufgrund der offensiveren Spielweise der Gäste kamen dann auch die heimischen Männer von der Neiße wieder zu guten Gelegenheiten. Hier verfehlte Torschütze Michalkiewicz nach Kopfball nur knapp den Kasten und auch René Sachs fehlte bei seinem Volleyschuss im Strafraum die Zielgenauigkeit. Ostritz kämpfte in der Schlussphase aufopferungsvoll und die Zittauer bissen sich weiter die Zähne aus. Nach drei Minuten Nachspielzeit des guten Unparteiischen Hagen Gahner war es dann auch für die Gastgeber vollbracht und der zweite Dreier in Folge wurde eingefahren.    

    R.B.

    Ostritzer BC: Richard Brendler - Johannes Posselt, Marian Nowacki, Johannes Riedel, Grzegorz Maciorowski (ab 78. Riccardo Bittner), Tomasz Michalkiewicz, Robin Klein, Benjamin Proft, Rene Sachs, Artur Olesinski (ab 81. Benno Seidel), Sven Steudte (ab 90. Nick Piontek)

    Gelbe Karte: Benjamin Proft, Artur Olesinski

    VFB Zittau: Antonin Kadlec – Adrian Szajerka (ab 81. Marcus Herrmann), Robert Vollrath, Stephan Jungmichel, Thomas Hoinko, Philipp Bergmann, Robert Siegert (ab 73. Paul Röke), Marco Trost, Holger Handschick, Mirko Albert, Maximilian Tille

    Gelbe Karte: Marco Trost, Mirko Albert

    Torschützen: 1:0 Tomasz Michalkiewicz (21.)

    Schiedsrichter: Hagen Gahner (Lok Schleife)
    Assistenten: Bernd Robel (SV Reichwalde), Marco Jejkal (Lok Schleife)

    Zuschauer: 55

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Nov 22, 2017 12:14 am