ostritzer-bc.forumieren.com

Fußball


    11. Spieltag Kreisoberliga FV Oberlausitz: Ostritzer BC - FC Stahl Rietschen 1:1 (1:0)

    Austausch

    Nr. 12

    Anzahl der Beiträge : 152
    Anmeldedatum : 17.08.09

    11. Spieltag Kreisoberliga FV Oberlausitz: Ostritzer BC - FC Stahl Rietschen 1:1 (1:0)

    Beitrag  Nr. 12 am So Nov 09, 2014 8:17 am

    Die Stahl Männer haben am Samstag in Ostritz mit viel Mühe ein Remis erzielt. Wie schon in der letzten Saison präsentierte sich der Gastgeber als unbequemer, tief in der eigenen Hälfte stehender Gegner. Die erste Möglichkeit für die Rietschener bot sich in der 2. Minute durch Szynke, dessen Flanke von rechts fand aber keinen Abnehmer. Ostritz antwortete mit einem tückischen Distanzschuss von Sachs aus 28 m, den Stahl Keeper Mersiovsky noch um den Pfosten lenken konnte. Danach lief bei beiden Mannschaften kaum etwas zusammen. Die Gäste waren zwar optisch überlegen, zwingende Aktionen und Tormöglichkeiten blieben aber Mangelware. Nach einer Ecke in der 21. Minute gingen die Ostritzer in Führung, als der abgefälschte Ball im 5 m Raum durch Proft über die Linie befördert wurde.
    Die Stahl Elf spielte auch nach dem Gegentreffer nicht ihre Stärken aus, um den OBC ernsthaft in Gefahr zu bringen. In der 30. Minute hätte es sogar 0:2 stehen können, als Neugebauer mit einem satten Schuss nur die Latte traf. Kurz vor der Pause bot sich Kladivko noch eine gute Möglichkeit, scheiterte aber mit seinem Schuss an Torhüter Brendler.

    Die Aufholjagd in den zweiten 45 Minuten eröffnete wiederum Lukasz Szynke, seine scharfe Eingabe wurde fast zu einem Eigentor der Ostritzer abgefälscht. Rietschen stellte jetzt um, beorderte „Geburtstagskind “ Daniel Czorny mit in den Angriff. In dieser Phase ( 63. ) dezimierte sich Rietschen selbst, als Adam Jaworski mit Gelb-Rot von Schiedsrichter Gahner zum Duschen geschickt wurde. Ostritz versuchte mit allen Mitteln den Vorsprung zu verteidigen, nutzte jede sich bietende Möglichkeit zum offensichtlichen Zeitspiel. Hier hätten die Unparteiischen eingreifen müssen, lächerliche 2 Minuten lies Gahner am Ende der regulären 90 Minuten nachspielen. Aufregung in der 70. und 72. Minute. Erst wurde Szynke nach einem Sturmlauf von hinten gefoult und anschließend wegen angeblicher Schwalbe verwarnt, danach Czorny im Strafraum umgestoßen. Auch hier lag Hagen Gahner falsch, die fairen Gäste bestätigten sogar nach Abpfiff den klaren Foulstrafstoß. Den Ausgleich für die Stahl Elf leitete Lietava mit einem Diagonalball auf Lukas Klima ein. Nach Doppelpass mit Daniel Czorny erzielte Lukas Klima in Unterzahl den verdienten Ausgleich. Rietschen wollte mehr und kam durch Czorny nach Eingabe von Simon Rose zu einer weiteren guten Chance. Schlussmann Brendler lenkte den Kopfball noch über die Latte. Nach wiederholten Foulspiel musste der Ostritzer Posselt ebenfalls mit der Ampelkarte vom Platz ( 85. ) und Rietschen mobilisierte nochmals alle Kräfte um vielleicht doch noch den erstrebten Dreier perfekt zu machen. Wiederum Czorny war es, der nach 89. Minuten mit einem Fernschuss knapp das Brendler Tor verfehlte. Glück hatten die Rietschener in der 90. Minute, als Rene Sachs freistehend zu lange mit dem Abschluss zögerte und noch entscheidend von dem an diesen Tag besten Stahl Spieler Johannes Maidorn gestört wurde.

    Quelle: FC Stahl Rietschen

    Ostritzer BC: Richard Brendler - Johannes Posselt, Marian Nowacki, Johannes Riedel, Robin Klein, Benno Seidel (ab 87. Lukasz Maciorowski), Markus Neugebauer, Grzegorz Maciorowski, Benjamin Proft, Sven Steudte (ab 90.+1 Nick Piontek), Rene Sachs

    Gelbe Karte: Johannes Posselt, Grzegorz Maciorowski
    Gelb-Rote Karte: Johannes Posselt

    FC Stahl Rietschen: Matthias Mersiowsky - Ondrej Brezar (ab 70. Ondrej Lietava), Nico Kambor, Daniel Czorny, Philipp Kladivko, Lukasz Szynke, Alexander Ullrich (ab 46. Lukas Klima), Simon Rose, Johannes Maidorn, Arkadiusz Nowak, Adam Jaworski

    Gelbe Karte: Ondrej Brezar, Adam Jaworski, Lukasz Szynke, Ondrej Lietava, Daniel Czorny, Nico Kambor
    Gelb-Rote Karte: Adam Jaworski

    Torschützen: 1:0 Benjamin Proft (19.), 1:1 Lukas Klima (79.)

    Schiedsrichter: Hagen Gahner (Lok Schleife)
    Assistenten: Steffen Socke (SV Klitten/Boxberg), Werner Lassan (Lok Schleife)

    Zuschauer: 32

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Nov 22, 2017 12:15 am